Volltext: Fürst und Volk

Die liechtensteinische Aussenpolitik SATT Europa ZEN 
L 
; 288 | - « ! . . ? 
' EG und EWR, ein Vergleich Du weisst, dass EG und EWR nicht die glei- 
chen Ziele verfolgen. 
Die folgenden Aussagen treffen entweder für den EG-Beitritt 
% . Aufgabe 1: 
oder für das EVWA-Abkommen zu: Versuche zunächst, anstelle der Zahlen die 
| 2 3 4 passenden Buchstaben einzusetzen, so 
Gr.........nzen zu E.........- und E.........T.........-Staaten dass die unvollständigen Begriffe ergänzt 
. werden. 
bleiben bestehen 
Aufgabe 2: 
5 Entscheide dann, welche Begriffe der EG 
Währungs ..........olitik nicht betroffen und welche dem EWR zuzuordnen sind. 
© Aufgabe 3: 
Eintritt in überstaatliche, .........irtschaftliche und Nun kannst du die Lösungswörter finden, 
7 . indem du alle Zahlen im Raster unten durch 
p.........litische Gemeinschaft die gefundenen Buchstaben der Aufgabe 1 
ersetzt. 
. 8 9 
„......aNndwi.........tschaft wird (mit Ausnahmen) nicht 
berührt 
10 
Volle M..........tsprache, aber gebunden durch 
1 
„....ehrheitsentscheide in gewissen Fällen 
12 13 
Besc........ränkte Mit.........prache, aber dafür Veto- 
recht der EFTA-Länder gegen neue Regelung 
14 15 
Kündbarer völkerre .........htlicher Ver.........rag 
16 47 
Zoll. ....nio...... 
Aufgabe 3: A106) al17 1514171081412] 1197 
EWR bedeutet | | | 
| ! L n E 
6 FE DE zu 4 PP = ün 
6101516515412 4713|5|/R|- 
Die EG ist sowohl 
WEHT ET 
1 | iS - als auch 
5 | z [80 EL ar 12 $“ A . 17° 
” MA) A ! : 
vn
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.