Volltext: Fürst und Volk

LTD Landtag (IE 
SS Wer kann eine Gesetzes- oder 
Verfassungsinitiative dem Landtag Das Recht der Initiative steht dem Landes- 
vorlegen? fürsten, dem Landtag und dem Volke zu. 
Aufgabe: 
Ergänze die folgende Skizze und fasse dein 
Arbeitsergebnis zusammen. 
RD) LANDESFURST © LANDTAG 
& 
Y> 
We 
„0 
E* 1 R 
EC) WAHL BEKECHT I6TE LANDES - @ GEMEINDEN 
BURGER 2 a. 
——— —m— | 1500 
VERFASSUNGS 
ge A ÄNDERUNGEN 
9 "0 A 
Ö 1 ‚7 > u 5 2 
pH. EN ; . 
4 La nn A 79 I y . 
Le a + | E ' 
WC VE, 2 6EMEINDEN | 
V ) ; EN Cl N (ODER 4) 
102 MA Zi 
LEO DE 
VERTEERERRHE ESN E OA 
Das Recht der Initiative besitzt (Art. 64 ): 
I. Der Landesfürst in der Form von Regierungsvorlagen 
Der Landtag selbst. 
Der wahlberechtigte Bürger nach Massgabe folgender Bestimmungen: 
‘Nenn wenigstens 1000 (1500) wahlberechtiate Landesbürger durch ihre Unterschrift die Schaffung eines 
ı1euen Gesetzes verlangen. (1500 Unterschriften für Verfassungsänderung) 
Eine Initiative können auch drei (vier) Gemeinden ergreifen. (Gemeindeversammlungsbeschlüsse) 
Zei einer Verfassungsänderung bedarf es vier Gemeindeversammlungsbeschlüsse 
QE
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.