Volltext: Fürst und Volk

ze 
® "us Staatsaufgaben (Lückentext) 
Die Oberste Aufgabe des Staates ist die _ Förderung des _  Volkswohles Das 
Erziehungs- und Bildungswesen steht unter _ staatlicher Aufsicht „Der 
Staat sorgt, dass die Bürger richtig erzogen und ausgebildet werden. Es besteht allgemeine Schulpflicht 
Der Unterricht an den öffentlichen Schulenist _ unentgeltlich . Der Staat sorgt für 
das öffentliche Gesundheitswesen . Er verlangt, dass die Kleinkinder untersucht und 
geimpft werden. Auch die Schüler müssen sich mehrmals einer ___ ärztlichen Kontrolle 
unterziehen. Damit die Arbeiter nicht ausgebeutet werden können, _ erlässt der Staat 
bestimmte Gesetze. Der Staat sorgt dafür, dass genügend Arbeit vorhanden ist. Er unterstützt und fördert 
deshalbdie _ Landwirtschaft ‚die _ Alpwirtschaft — das Gewerbe und 
die _ Industrie Besondere Sorgfalt wendet der Staat dem _ Verkehrswesen ZU. 
Er baut moderne Strassen und Brücken. Früher richteten die Rüfen oft grossen Schaden an. Es ist die Aufgabe 
des Staates, Rüfen und Wildbäche __ zu verbauen und Wälder _ aufzuforsten 
Der Staat besitzt das Hoheitsrecht über die Gewässer In staatlicher Hand liegen auch die Jagd, 
die Fischerei und das Bergwesen . Um verschiedene Aufgaben erfüllen zu können 
braucht der Staat Geld . Deshalb muss jeder in Liechtenstein Wohnhafte seinem Einkommen und Ver- 
mögen entsprechend Steuern bezahlen. Wer in unserem Staat Wohnsitz „hat, muss 
einer anerkannten _ Krankenversicherung __ beitreten. Die Oberaufsicht über 
das Öffentliche _ Armenwesen übt der Staat aus. Jeder Erwerbsfähige zahlt einen bestimmten 
Betrag in die Alters- und Invalidenversicherung ein. Sobald er ein bestimmtes 
Alter (Mann 65, Frau 62 Jahre) erreicht hat, erhält ereine Rente Wer _ invalid ist, bezieht 
eine angemessene Unterstützung Alle” Gebäude sind in Liechtenstein gegen 
Fe versicnert 
U 
Ze 
Ue? 
“A 
Ze
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.