Volltext: Historiographie im Fürstentum Liechtenstein

HERBERT HILBE * 
Volkskundliche Forschung in Liechtenstein 
Einleitung 
Volkskundliche Forschung auf kleinem Raum, der zudem kulturell Teil eines 
viel grósseren — nàmlich des alemannischen Raumes — ist, betreiben, hiess bis 
jetzt, sich der heimatkundlichen Forschung zuwenden. Diese heimatkundliche 
Forschung gibt es in mannigfachen Ausprágungen. Sie bezieht sich meist nur 
auf eine einzelne Gemeinde oder ein einzelnes Thema. Als Grundlage für die 
volkskundliche Forschung ist sie zumeist sehr wertvoll, bisweilen treibt sie 
aber auch seltsame Blüten.! 
Eine Einschránkung, die ich zu Beginn meines Vortrages machen muss, be- 
trifft meine Kompetenz. Ich bin kein Volkskundler, kann also hóchstens einen 
Überblick über die volks- und heimatkundliche Literatur in diesem Jahrhun- 
dert geben, und — es folgt eine zweite Einschránkung — ich muss mich in 
Anbetracht der mir zur Verfügung stehenden Zeit auf einen groben Überblick 
über das, was bisher veröffentlicht wurde, beschränken. 
Es ist wohl eine Eigenart der volkskundlichen Forschung, dass ihre Grenzen 
nicht klar fassbar, ihre Themen vielfältig sind. Es gibt immer wieder Berüh- 
rungspunkte mit anderen Disziplinen, etwa mit der Lokalgeschichtsschreibung, 
der Dialektologie, der Namenkunde, der Kirchen- und Schulgeschichte oder 
der Rechtsgeschichte. Ich habe versucht, solche Themen ausser acht zu lassen 
und mich nur mit der Brauchtumsforschung im weitesten Sinne zu beschäfti- 
gen. Verweise auf die grossen, auch für Liechtenstein gültigen, volkskundli- 
chen Arbeiten des alemannischen Kulturraumes werden nachfolgend ebenso 
wenig zu erwarten sein wie auch eingehende Wertungen von einzelnen er- 
wähnten Publikationen. 
127 
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.