Volltext: Vaduzer Wasser

a bi Miss 
  
Der Kirchthaler-Brunnen bei der Bierbrauerei Quaderer im Altabach, dokumentiert von Eugen Verling 
*Brunnen beim Kirchthaler? 
Beim Gasthof Kirchthaler, heute Vaduzerhof, im Alta- 
bach stand ein weiterer Genossenschaftsbrunnen. Auch 
diese Brunnenstitte ist 1787 als Wachtstation aufge- 
fithrt. Die Brunnengenossenschaft umfasste 1908 die 
Hauser Nr. 44 bis 46, 48, 51 1/2, 53 bis 56 1/2, 60 bis 
63, 142, 149, 151, 160, 161, 167, 175, 176 und 201 im 
Altabach unterhalb der heutigen Abzweigung Egerta- 
strasse, im Kreuzungsbereich Altabach-Städtli-Herra- 
gass-Auli sowie an der Lettstrasse. 
Die alten Rechtsverhaltnisse zwischen Privaten, Brun- 
nengenossenschaften und Gemeinde sind gut abzu- 
lesen aus einem Revers, den Franz Anton Kirchthaler 
am 11. Dezember 1880 ausgestellt hatte. Darin wird 
bestätigt, dass der zwischen der Brunnenleitung und 
seinem Wohnhaus gelegene Boden Kirchthalers Eigen- 
tum sei. Gleichzeitig aber verzichtet Kirchthaler auf 
das uneingeschränkte Benützungsrecht dieses Areals 
*in dem Umfange, als die jederzeitige Ausübung des 
Tränkerechtes von Seite der Brunnengenossen sowie 
der damit verbundene Viehtrieb zum Brunnen dies 
wie bisher auch weiterhin notwendig machen". Die 
Begrenzung dieses "stets freibleibenden Platzes mit 
sichtbaren Marken" soll “in Kirchthalers und der 
Brunnengenossen Beisein” durch den Ortsvorsteher 
vorgenommen werden. 
Ebenfalls 1880 ist der Wasserkanal im Altabach ober- 
halb des Kirchthaler-Brunnens aktenmässig belegt. 
Der Ortsvorsteher wird nämlich von der Regierung in 
einem Schreiben vom 7. November aufgefordert, den 
teilweise eingestürzten und beschädigten Kanal sofort 
ausbessern zu lassen, um ein Unglück für Menschen 
oder Tiere zu verhüten. 
“Brunnen beim Sattler Seger” 
Zum Brunnen beim Haus Nr. 97 1/2 des Sattlers 
Johann Seger gehôrten 1908 die Häuser Nr. 57, 58, 93, 
94, 97 bis 99, 101 und 101 1/2 sowie 144 und 164 im 
oberen Altabach sowie im angrenzenden Mitteldorf 
und im Beckagässli. Auch dieser Brunnenplatz ist 
1787 als Wachtstation erwähnt. 
17 
  
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.