Volltext: Die Armee, die es nicht geben durfte

  
   
    
sich neuerlich nicht geschlagen. Und hier spielt die nach wie vor oder 
sogar mehr denn je bestehende Kluft zwischen Parteivasallen und 
Berufssoldaten wieder eine große Rolle, denn gegen den Widerstand der 
SS führt das Oberkommando der Wehrmacht (OKW) ein Untersu- 
chungsverfahren durch. Tatsächlich endet es mit der Rehabilitierung 
Holmstons im April 1944. Er übernimmt sofort und ungebrochen seine 
alten Aufgaben und stellt nun die „Erste Nationale Russische Division” 
auf. Die Bezeichnungen dieser seiner Einheiten waren übrigens stets 
sorgfältig gewählt. Sie sollten die Distanz zur Wehrmacht als solcher 
kennzeichnen, sollten den festen Entschluß deklarieren, zu welchem 
Zweck und von wem diese Truppe aufgestellt und gebildet wurde, soll- 
ten außerdem aber auch die innere Distanz zu einer anderen russischen 
Armee klarmachen, zur „Russischen Befreiungsarmee" des Generals 
Andrej Wlassow namlich. Holmston war eine Zusammenarbeit mit dem 
ehemaligen Sowjetoffizier Wlassow, wegen dessen doch ganz anderem 
Werdegang, stets unmöglich erschienen, er hatte sie sogar bei einem 
Zusammentreffen mit ihm kategorisch abgelehnt. Die Abneigung war 
nicht allein persönlich, sondern vor allem weltanschaulich begründet. 
Der Gardeoffizier Holmston wollte mit dem Sowjetoffizier Wlassow, 
der gegen die weiBrussische Seite gekümpft hatte, nichts zu tun haben, 
hatte andere Vorstellungen für die Zeit nach der erhofften Befreiung 
RuBlands von der Stalin-Herrschaft und vom Kommunismus: Während 
Wlassow gegenüber Holmston erklärte, Rußland müsse unmittelbar und 
ohne fremden Einfluß eine Demokratie nach den bestimmten Vorstel- 
lungen Wlassows werden, sah Holmston dies aufgrund seiner Erfah- 
rung, Ausbildung und Kenntnisse als unrealistisch an und befürwortete 
eine genau zu befristende Militärregierungsübergangszeit, in deren Ver- 
lauf die Weichen für einen geordneten und realistischen Neuaufbau 
gestellt werden müßten. Alle diese Gründe zusammen machten deutlich: 
Holmston und Wlassow — das waren zwei Welten, die zumindest damals 
nicht zusammenfinden konnten. 
(Andrej Wlassow (1900 - 1. 8. 46), ein sowjetischer General, organisierte seit 1942 in 
deutscher Gefangenschaft eine antibolschewistische Armee aus russischen Kriegsge- 
fangenen und wurde dafür nach Versuchen am Kriegsende, seine Männer zu retten, von 
den Sowjets hingerichtet.) 
36 
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.