Volltext: Das Fürstentum Liechtenstein vor der Abstimmung über den Beitritt zum Europäischen Wirtschaftsraum

  
Schlüsselfragen des EWR 107 
  
1996 erstreckt worden ?*. Beim Insiderhandel entfällt der Geheimnisschutz in 
Liechtenstein künftig nach Massgabe der Richtlinie bzw. der zu ihrer Umsetzung zu 
erlassenden liechtensteinischen Gesetzgebung ?*. 
3.5. Besondere Gesellschaftssteuern 
a. Geschriebenes EWR-Recht 
aa.  Beihilfecharakter der Steuerprivilegien 
Nach Art. 83, 84 des liechtensteinischen Steuergesetzes werden juristische Personen 
von der Vermógens-, Erwerbs- und Ertragssteuer vóllig befreit und erhalten einen 
privilegierten Steuersatz bei der Kapitalsteuer, wenn sie in eine der folgenden 
Kategorien fallen: Holdinggesellschaften, d.h. im Offentlichkeitsregister eingetragene 
juristische Personen oder nicht eingetragene Stiftungen, deren Zweck ausschliesslich 
oder vorwiegend in der Vermógensverwaltung, in der Beteiligung oder dauernden 
Verwaltung von Beteiligungen an anderen Unternehmen besteht; Sitzunternehmen, 
d.h. im Offentlichkeitsregister eingetragene juristische Personen, die in Liechtenstein 
nur ihren Sitz mit oder ohne Haltung eines Büros haben und hier keine gescháftliche 
oder kommerzielle Tátigkeit ausüben; Treuhandvermógen, die nachweislich aus dem 
Ausland stammen. Die liechtensteinische Staatskasse erhált aus den Steuern dieser 
Offshore-Unternehmen ca. 25 96 der gesamten Steuereinnahmen *”. Diese 
Offshore-Privilegien könnten sich indes als unzulässige staatliche Beihilfen gemäss 
Art. 61 EWRA erweisen. In den Art. 61 ff. EWRA sind die Vorschriften der Art. 92/93 
  
^5 Dokument EEE 1610/94 (Presse 280-G), 4. 
206 Vgl. dazu Schick, Insidergescháfte, passim. 
207 Auch das Zivilrecht enthált vereinzelt Vergünstigungen für Sitzgesellschaften. 
Erwähnenswert sind zusätzliche Erleichterungen bei der (ohnehin grosszügigen) 
Rechnungslegungspflicht (vgl. Art. 206, 207 PGR), bei der Publizität (Art. 231, 
291, 308, 336, 955 PGR) sowie bei der Zusammensetzung des Verwaltungsrats 
(Art. 344 || PGR). 
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.