Volltext: Karl Mayer Stiftung Vaduz

  
  
  
  
BILD- UND QUELLENNACHWEIS 
- Herr lic. phil. nat. Willy 
Mayer resp. die Karl 
Mayer Stiftung haben 
verschiedene Dokumente, 
Fotos und Kunstwerke als 
Vorlagen zur Verfügung 
gestellt: 
S 3,5 7 9 14, 14 15,16 
(links oben und unten so- 
wie rechts unten), 17, 18, 
19 20, 21(2) 2213), 2312), 
24, 35 (unten), 
45 (3), 46 (unten), 
59 (Brief ), 61 
- Von Ursula Kühne, 
Triesenberg, stammen die 
Aufnahmen: Umschlag, 
S. 18, 27, 31, 42/43, 
48 (links, oben, Mitte und 
unten), 49 und die Ver- 
grósserungen: S. 34/35, 
53(3) 
- Vom Atelier Walter 
Wachter, Schaan, stam- 
men die Aufnahmen: S. 3, 
5, 17, 21 (oben), 25 
(links oben und unten), 
28, 36/37 und die 
Vergrosserung S.4 
Umschlag: Als Vorlage 
diente das Bild IRIS- 
FELD, 1983, in Acryl auf 
Hartfaserplatte, 
70 x 100 cm, von Gertrud 
Kohli, geb. 1945, Ruggell. 
Dieses Bild ist von der 
Karl Mayer Stiftung an- 
gekauft worden. 
Seite 4: Aufnahme: 
Johann Jakob 
Scheuchzer-von Mechel, 
1903 . Das Platten- Nega- 
tiv wurde freundlicher- 
weise von Dr. Hans- Ru- 
dolf Haefelfinger, Basel, 
zur Verfügung gestellt. 
Seite 16 (rechts oben): 
Aufnahme: Michael 
Kupferschmidt, Basel; 
Handelsregister Basel 
Seite 25 (links): Todesan- 
zeigen im Liechtensteiner 
Volksblatt vom 
13. Januar 1981 
Seite 25 (rechts): Auf- 
nahme: Michael Kupfer- 
schmidt, Basel 
Seite 28 (linke Spalte): 
Zitat aus: Gabler Wirt- 
schafts- Lexikon, 
Wiesbaden 1988 
Seite 34/35 (oben): 
Foto Liechtensteinisches 
Landesmuseum, Vaduz 
Seite 38/39: Aufnahmen: 
F. Meyerhenn, 
Cavigliano 
Seite 40 (oben): 
Foto Wildpark, Feldkirch 
Seite 40 (unten): 
Foto Zoo Basel 
Seite 41: Foto Zoo Basel 
Seite 42: Aufnahme: 
Roland Korner, Triesen 
Seite 44 (12): Fotos Schwei- 
zer Patenschaft für 
Berggemeinden, Zürich 
Seite 46 (3) : Fotos 
Kantonsspital Basel 
Seite 47: Foto ETH Zürich 
Seite 48 (rechts oben): 
Foto Bruno Kaufmann 
Seite 48 (rechts unten): Foto 
Georg Malin 
Seite 50: Aufnahme: 
Rene Gardi 
Seite 51 (2): Aufnahmen: 
Rene Gardi 
Seite 52: Aufnahme: 
Rene Gardi 
Seite 53 (3): Fotos Agro- 
Ubangi, Ph. Roh 
Seite 54: Foto Schweizer 
Berghilfe 
Seite 55 (3): Fotos 
Schweizer Berghilfe 
Seite 56 (oben): Aufnahme: 
Beat Schurte, Schaan 
Seite 57: Aufnahme: 
Ruth Allgüuer, Vaduz 
Seite 58 (2): Fotos WWF 
Seite 59: Foto WWF 
Seite 60 (5): Fotos 
Verein «Chasa Flurina» 
Seite 62: Aufnahme: 
Eddy Risch, Schaan 
Seite 63 (2): Aufnahmen: 
Eddy Risch, Schaan 
Seite 65: Foto Evi 
Kliemand, Triesenberg 
Seite 67: Aufnahme: Roland 
Korner, Triesen; 
Evi Kliemand, geb. 1946, 
Triesenberg. DAS GE- 
HEIMNIS DER IN- 
NENSTADT II, 1986, 
Acryl auf Leinwand, 
180 x 180 cm, angekauft 
von der Karl Mayer Stiftung 
Seite 70/71: Aufnahme: 
Eddy Risch, Schaan 
Literatur über Basel: Eugen 
A. Meier, Basel in der guten 
alten Zeit. Von den Anfängen 
der Photographie (um 1856) 
bis zum Ersten Weltkrieg. 
Basel, Verlag Birkhäuser, 
1972 
Informationen zu den auf den 
Seiten 48 und 49 abgebildeten 
Kunstwerken. 
1 4 6 
2005 
3 
1. Rita Fehr 
DER TAUCHER 
1989, Neocolor, 
20.5 x 14.5 cm, 
Schulzentrum Eschen 
2. Elisabeth Kaufmann- 
Biichel, SOMMER 
1988, Ol, 123 x 103 cm, 
Schulzentrum Eschen 
3. Martin Frommelt 
KREUZ 
1983, Email und Holz, 
Liechtensteinisches Gym- 
nasium Vaduz 
4. Bruno Kaufmann 
ACRYLBILD 
1982, Farben Violett, 
Orange, Pink, Gelb, 
100 x 100 cm, 
Liechtensteinisches 
Gymnasium Vaduz 
5. Georg Malin 
BLÜTE 
1979, Bronze poliert, 
51.5 x 50.5 cm, 
Schulzentrum Eschen 
6. Regina Marxer 
LISI, 1983, Eitempera auf 
Leinwand, 130 x 100 cm, 
Liechtensteinisches 
Gymnasium Vaduz 
  
IMPRESSUM 
Konzept: 
Robert Allgäuer, Vaduz 
Redaktion: 
Robert Allgäuer 
unter Mitwirkung 
von Willy Mayer und 
Susanne Strobel 
Satz und Gestaltung: 
TANGRAM, 
Anstalt für Gestaltung, 
Ewald Frick, Vaduz 
Druck: 
Gutenberg AG, Schaan 
Photolithos: 
John + Co, St.Gallen 
© Karl Mayer Stiftung, 
Triesen, 1991 
  
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.