Volltext: Karl Mayer Stiftung Vaduz

Hokusai (1760 - 1849) war 
der grösste Meister des japa- 
nischen Farbholzschnittes im 
frühen 19. Jahrhundert. Er 
gilt als einer der vielseitigsten 
Kiinstler der « Ukiyo-Kunst», 
jener Kunst, die das Leben, 
den Alltag, die Gegenwart 
beschrieb. Seine kühnen und 
originellen Kompositionen 
faszinierten auch europäische 
Künstler, die aus den Kon- 
ventionen der westlichen 
B 
EINFÜHRUNG 
  
Kunst auszubrechen ver- 
suchten wie Degas, Monet, 
Gauguin und van Gogh. In 
den Jahren 1827 bis 1830 ent- 
stand u.a. auch die Brücken- 
serie, deren elftes Blatt die 
berühmte «Achtfache Brük- 
ke von Mikawa» darstellt. 
Immer wieder sind japani- 
sche Künstler von der win- 
keligen Anlage dieser Brük- 
ke zu graphischen Gestal- 
tungen angeregt worden. 
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.