Volltext: Konsumentenschutz im Fürstentum Liechtenstein

IV 
Älanz S. 61 
12. Der Schutz des Versicherungsnehmers S. 49 
12.1 Vor Inkrafttreten des EWRV....... „5.49 
1. Der Schutz vor unlauteren Versicherungsbedingungen.......................-.......- .S. 51 
2. Der Schutz vor Illoyalität des VersichererS.....................0400400 Ss. 51 
3. Der Schutz vor überhöhten Prämien. ............ 2 entre Si, SZ 
4. Der Schutz vor übereilten Geschäftsabschlüssen.....................-...------....--: S. 52 
5_-Der Schutz vor Insolvenz des Versicherers............. 7. ee S, SZ 
12.2. Nach Inkrafttreten des EWRV.......... I 
Ausgangslage: Die einzelnen RL betreffend das Privatversicherungswesen........ S. 53 
Bislang keine Umsetzung der RL.............. wa. 8. 34 
Die in der Schweiz vorgesehenen Änderungen des Bundesgesetzes über den 
Versicherungsvertrag (VVO).....4.20..000e v5. 34 
13. Der Schutz bei Pauschalreisen Ss. 55 
131 Vor Inkrafttreten des EWRV iii tee KEN SD 
13.2 Nach Inkrafttreten des EWRV.... . EC tn SID 
13.2.1 Ausgangslage: Die Richtlinie 90/314/EWG .........0.00000000r44rrerrre een S. 55 
13.2.2 Das Gesetz über DSH Ne et hg EB S. 56 
Im allgemeinen a. EEE ae SS, 36 
Die einzelnen Bestimmungen. ET en en ann S. 57 
14. Be. 
C. Anhang 
L AbkürzungsverzeichniS. 22er een EN S O3 
I Literatur verzeichniS een em GES GS
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.