Volltext: Fürst und Volk

Im Athen des Kleisthenes (um 500 v. Chr.) 
schliesslich entschieden alle über 
30 Jahre alten männlichen Bürger in der 
Volksversammlung über die anfallenden 
politischen Fragen. 
Diese attische Demokratie (Attika — 
Landschaft um Athen) wurde zum 
Vorbild aller antiken Demokratien. 
  
     
    
y 
' 
f S ¢ 
60V, (t (f 
AES 
SKLAVEN SKLAVEN 
  
v 
Z 
  
  
  
  
Die Einteilung nach den heutigen 
politischen Verhältnissen 
Die drei Staats- und Regierungsformen 
Monarchie, Aristokratie und Demokratie 
genügen als Einteilung für unsere heu- 
tigen politischen Verhältnisse nicht mehr. 
Eine zweckmässigere Einteilung 
erhalten wir, wenn wir nachstehende 
Gesichtspunkte unterscheiden: 
1. Nach dem Staatsoberhaupt: 
a) Monarchie 
absolute, konstitutionelle, 
parlamentarische 
b) Republik 
präsidiale, parlamentarische, 
Volksrepublik 
2. Nach dem Staatsaufbau: 
a) Einheitsstaat (Zentralstaat) 
b) Bundesstaat (Föderativstaat, 
Föderation) 
c) Staatenbund (Konföderation) 
3. Nach der Bevölkerung: 
a) Nationalstaat 
b) Nationalitätenstaat 
4. Nach der Regierungsform: 
a) Demokratie (Rechtsstaat) 
— direkte Demokratie 
— indirekte Demokratie 
b) Diktatur (Gewaltherrschaft, 
Willkürstaat) 
Die folgenden Seiten befassen sich aus- 
führlicher mit den heute gültigen Staats- 
und Regierungsformen. 
31 
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.