Volltext: Fürst und Volk

  
  
  
  
  
  
® Der Einzelrichter 
Es gibt auch Strafverfahren, die ein 
Einzelrichter zu beurteilen hat. Dies ist 
der Fall bei Vergehen und Ubertretun- 
gen (d.h. Straftaten geringeren Ausmas- 
ses, die mit Freiheitsstrafen bis zu 
drei Jahren, Geldstrafen oder Bussen 
bedroht sind). Daneben urteilt ein Land- 
richter allein in bürgerlichen Rechts- 
sachen, so zum Beispiel bei Vertrágen 
oder bei Erbschaftsstreitigkeiten. 
Bei jedem Strafverfahren muss ein 
Protokoll erstellt werden. Ausserdem 
muss — je nach Schwere des Falles — 
auch ein Vertreter der fürstlichen Staats- 
anwaltschaft anwesend sein. 
221 
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.