Volltext: Fürst und Volk

     
Investieren Sie 
50 Franken in Ihre 
Beförderung. 
Fahren Sie POS TAUTO 
© 
Die oberste Aufgabe 
des Staates ist die 
Förderung der gesam- 
ten Volkswohlfahrt 
(Art.14). Die Staatsauf- 
gaben, wie sie in der 
= liechtensteinischen 
Verfassung von 1921 
formuliert sind, bilden 
die Grundlage der 
politischen Arbeit. 
Voraussetzung dafür 
ist eine zeitgemässe 
Auslegung des Inhalts. 
Konkret heisst das, 
dass die Schwerpunkte 
der Staatsaufgaben 
den aktuellen Entwick- 
lungen in Wirtschaft 
und Gesellschaft ange- 
passt werden müssen. 
Zur Volkswohlfahrt 
gehören aber auch mo- 
ralische und religiöse 
Wertvorstellungen. 
  
150 
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.