Volltext: Balzers, unser Dorf

  
  
  
  
1972 
(6. Januar) Einweihung des neuen Wasserreservoirs 
«Oberäckerle». 
(11. Oktober) Völlige Zerstörung der alten Rhein- 
brücke und der Sägerei Ernst Vogt durch Brand. 
(4. November) Eröffnung der Filiale der Liechten- 
steinischen Landesbank im alten Postgebäude. 
1973 
(12. April) Letzte Matura am Lyceum Gutenberg. 
(1. Juli) Einweihung des Naturschutzgebietes 
«St. Katharinabrunnen». 
(3. November) Einweihung der Anlage «Zeitgemässe 
Wohntypen» und der drei ersten liechtensteinischen 
Alterswohnungen. 
Fertigstellung der Kinderspielplätze «Wanne» und 
«Unterm Stein». 
1974 
(26. Oktober) Einweihung der Kläranlage bei der 
Hochbruck und des Abwasserpumpwerkes bei der 
Mühle. 
(31. Oktober) Beschlussfassung Gemeinschafts- 
antennenanlage (GA) Balzers. 
(4. Dezember) Unterzeichnung der privatrechtlichen 
Verträge und des Protokolls über die Schlussver- 
handlungen zwischen der Gemeinde Balzers und 
  
der Schweizerischen Eidgenossenschaft (Schiess- 
übungen, Frage der Entschädigung usw.). 
Teilweise Innenrenovation der Pfarrkirche. 
Die Gemeinde zählt erstmals über 3000 Einwohner. 
1975 
(7. Juni) Einweihung der Rheinbrücke Mäls-Trüb- 
bach. 
(26. August) Inbetriebnahme des Kindergartens 
«Mariahilf». 
(3. Oktober) Inbetriebnahme der neuen Telefon- 
zentrale. 
(20. Dezember) Einweihung des Sporttraktes (Er- 
Öffnung am 23. August) und der Realschule (Beginn 
mit zwei Jahrgängen am 21. April). 
1976 
(3. April) Einweihung des Kindergartens «Mariahilf» 
(Inbetriebnahme am 26. August 1975). 
(5. Juni) Einweihung des renovierten alten Pfarr- 
hauses. 
1978 
(1. September) Eröffnung der Gemeinde- und Schul- 
bibliothek im Schulhaus «Unterm Schloss». 
1979 
(6. Januar) Wiedereröffnung des Schulhauses «Un- 
term Schloss» mit Räumlichkeiten für die Samm- 
lung historisch wertvoller Gegenstände. 
15 
  
  
  
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.