Volltext: Fahnenweihe und Sängerfest

18. MÄNNERCHOR FLÄSCH 
Frühgebet — Text Adolf Frey — Komp. Walter Schmid — Dir. Lehrer Davaz 
O komm empor aus tiefem Tale! Wo über dir die jähen Wände 
in bleicher Früh, wenn alles schweigt, zum Grat sich türmen himmelan, 
und wandre mit dem ersten Strahle, da knie hin und heb’ die Hände, 
und wandre mit dem ersten Strahle, da knie hin und heb’ die Hände 
wenn rein der Hauch der Alpe steigt; und bete als ein freier Mann; 
wenn rein der Hauch der Alpe steigt. und bete als ein freier Mann. 
Wo morgenrot die Gletscher glühen 
und silbern schiesst des Sturzbachs Band, 
wo dunkle Alpenrosen blühen, 
wo dunkle Alpenrosen blühen, 
da bete für dein Vaterland; 
da bete für dein Vaterland. 
19. STADTPFARRCHOR FELDKIRCH 
Mädel mit dem roten Mieder 
Volksweise, Satz von Karl Hlinak Dir. Otto Schwindl 
Mädel mit dem roten Mieder, Wollen von dem Taler eben 
hopsasa, tralalalala! hopsasa, tralalalala! 
Gib mir meinen Taler wieder, Recht vergnügt zusammen leben, 
hopsasa, tralalalala! hopsasa, tralalalala! 
Gibst du mir den Taler nicht, Denn der Taler macht dir doch 
bist du auch mein Mädel nicht! in der Tasche nur ein Loch! 
hopsasa, tralalalala Hopsasa .... 
und hopsasa, tralalalala! 
Komm mit mir an jene Linde, 
hopsasa, tralalalala! 
Geb dir dort ein Angebinde, 
hopsasa, tralalalala! 
So willst du mein Mädel sein, 
musst mich lieben ganz allein! 
Hopsasa ... 
Es empfiehlt sich für 
FneuwagenDan, Roland Vogt, mech. Schmiede 
landwirtschaftliche Maschinen 
ünd Ersatzteile: Balzers, Tel, 41158 
MEILE-Traktoren 
QF
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.