Volltext: Balzner Neujahrsblätter (2013) (2013)

5 
Zum 100-Jahr-Jubiläum der Pfarrkirche St. Nikolaus Balzers 
Eine persönliche Betrachtung 
Christel Kaufmann 
Auf einen Felsen 
gebaut, wirkt unsere 
Kirche stark und 
felsenfest. 
Der Standort unserer Kirche zwischen Mäls 
und Balzers wurde vor hundert Jahren mit 
dem Ziel gewählt, die beiden Dorfteile mehr 
zu verbinden. Nun steht sie mitten im Dorf 
und tagtäglich werfe ich unbewusst oder 
bewusst einen Blick auf sie. Wie die meisten 
Balzner und Balznerinnen wurde auch ich 
in dieser Kirche getauft und habe hier die 
erste heilige Kommunion und die Firmung 
empfangen. Hier habe ich geheiratet, an 
Beerdigungen Abschied von geliebten Men 
schen genommen und manche Feste des Kir 
chenjahres mitgefeiert. Diese Kirche war für 
mich während meiner 15-jährigen Tätigkeit 
als Katechetin in der Pfarrei auch Arbeits 
ort. Eine katholische Kirche ist nicht nur 
zweckdienlich gebaut und eingerichtet, sie 
ist durchkomponierte Theologie und will 
die christliche Botschaft vermitteln. Auf 
meinem Rundgang anlässlich des 100-Jahr- 
Jubiläums möchte ich dem tiefer auf die 
Spur kommen, was mir die Balzner Kirche 
sagt und wie ihre architektonische sowie 
künstlerische Gestaltung auf mich wirkt. 
Die Hülle. Der Mantel. 
Das verwinkelte und spielerische Gesamt 
bild mit der vielfältigen Dach- und Fenster 
landschaft hat mich immer schon beein 
druckt. Auf einen Felsen und mit in Balzers 
gewonnenen Bruchsteinen gebaut, wirkt 
unsere Kirche stark - felsenfest. Mir gefällt 
dieser Anblick. Die Hülle wirkt auf mich 
gelungen, einheitlich, wie aus einem Guss. 
Dies ist darauf zurückzuführen, dass die 
äusseren Bauarbeiten im Wesentlichen in 
nur einer Phase, nämlich von 1909 bis 1912, 
erfolgten.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.