Volltext: Balzner Neujahrsblätter (2012) (2012)

60 
Links: Alt und neu - 
ein gutes Beispiel der 
Dorfentwickh i ng. 
Rechts: So schön 
und idyllisch ist's 
in Fläsch. 
Leitbild geschaffen. Dieses sagt sehr viel 
darüber aus, wie man das Dorf und seine 
künftige Entwicklung sieht, und zeigt auf, 
was Fläsch ausmacht. 
Die geografische Lage zählt heute zweifels 
ohne zu den Stärken von Fläsch. Sogar das 
«Pech» von früher, dass Fläsch nicht am 
Durchgangsverkehr und an den daraus ent 
standenen finanziellen Vorteilen partizi 
piert hat, wendete sich später ins Positive. 
Fläsch war lange ein verschlafenes Dorf, in 
dem es keine Neubausiedlungen gab, die - 
wie ich es bezeichne - irgendeiner «Baumus 
terzentrale» entsprechen und andernorts 
orientierungslos und ohne Berücksich 
tigung von historischen Gegebenheiten ent 
standen waren. Wir hatten somit sicherlich 
eine relativ gute Ausgangslage. 
Natürlich braucht das Dorf auch Begeg 
nungsräume, die für das Zusammenleben 
wichtig sind. Dazu gehören der Kindergar 
ten und die Unterstufenschule ebenso wie 
der Dorfladen. Die Oberstufe befindet sich 
in Maienfeld, nur wenige Kilometer ent 
fernt. Das wird in vielen kleineren Dörfern 
ebenfalls so gehandhabt und ist überhaupt 
kein Problem. 
wenn jedes Jahr nur einige Familien dazu 
kommen. Im Grossen und Ganzen ist uns 
das bisher sehr gut gelungen, obwohl es 
nicht immer einfach ist. Ein Teil der neuen 
Einwohnerinnen und Einwohner sucht eine 
Bindung an das Dorf, andere hingegen le 
gen darauf nicht so grossen Wert. 
Typisch für Fläsch ist auch seine Ausstrah 
lung, sein Dorfbild, das durch die Vorgaben 
der Ortsplanung gesichert ist. Ich bin be 
sonders stolz, dass wir diesen Charakter 
von Fläsch erhalten können, ohne ein 
Wachstum zu verunmöglichen. Es ist mir 
wichtig, darauf hinzuweisen, dass wir nicht 
einen musealen Ansatz haben wie etwa im 
Freilichtmuseum Ballenberg. Wir bauen 
nicht künstlich die alten Häuser nach, son 
dern sind offen für moderne Architektur 
mit Qualitätsanspruch. Wir verfügen über 
sehr gute Beispiele, die von der nationalen 
und internationalen Fachpresse in den 
höchsten Tönen gelobt werden. Ich bin mir 
bewusst, dass nicht jedes Haus ein archi 
tektonisches Highlight sein kann, aber wir 
müssen die Möglichkeiten schaffen, zeitge 
nössische Architektur zu integrieren. Das 
unterstützt die Identität von Fläsch in einer 
langfristigen und zukunftsgerichteten Optik. 
Wichtig für die Identität von Fläsch ist, dass 
die Expansion kontinuierlich verläuft. Neu 
zuzüger können besser integriert werden, 
Hans Brunhart: Worin bestehen denn die 
heutigen Herausforderungen?
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.