potentiell abgeschwächt: Die Mitgliedstaaten resp EWR-Vertragsstaaten werden durch diese 
Bestimmung ermächtigt, Ausnahmen von diesen Ansprüchen vorzusehen, soweit diese die 
Verwirklichung der in Art 89 Abs 1 DS-GVO festgelegten Zwecke verunmöglichen oder 
ernsthaft beeinträchtigen; zudem müssen diese Ausnahmen für die Erfüllung der Zwecke not- 
wendig sein. Umgekehrt ergibt sich im Vergleich zu Art 26 Abs 2 DS-GVO, dass die Verar- 
beitungsvoraussetzungen hinsichtlich besonders schützenswerter Daten (dh Daten iSd Art 9 
DS-GVO) grundsátzlich nicht gelockert sind!^^, wodurch das Schutzniveau entsprechend an- 
gehoben wird. 
Art 25 DSG-E basiert auf der Ermächtigungsklausel in Art 9 Abs 2 lit j DS-GVO: Mit 
dieser Bestimmung soll geregelt werden, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten iSd 
Art 9 Abs 1 DS-GVO zu den einschlägigen Zwecken zulässig sein soll, sofern diese hierzu 
erforderlich ist und die Interessen des Verantwortlichen die Schutzinteressen der betroffenen 
Person erheblich überwiegen (Abs 1 leg cit).!?’° Soweit es für die Erfüllung der Forschungs- 
oder Statistikzwecke notwendig ist und andernfalls die Verwirklichung dieser Zwecke verun- 
möglicht oder zumindest ernsthaft beeinträchtigt würde, sollen der Auskunfts-, der Berichti- 
gungs- und der Einschränkungsanspruch sowie das Widerspruchsrecht der betroffenen Person 
— in Bezug auf alle Kategorien personenbezogener Daten — eingeschränkt sein (Art 25 Abs 2 
DSG-E).!?”7 Jedenfalls sind personenbezogene Daten iSd Art 9 Abs 1 DS-GVO, welche zu 
den einschlägigen Zwecken verarbeitet werden, ehestmöglich zu anonymisieren; bis dahin 
sind die Merkmale, welche die Bestimmtheit bzw Bestimmbarkeit der betroffenen Person er- 
möglichen, gesondert zu speichern (Art 25 Abs 3 DSG-E).!?® Eine Veröffentlichung perso- 
nenbezogener Daten setzt die Einwilligung der betroffenen Person resp deren Unerlässlichkeit 
für die Darstellung von zeitgeschichtsbezogenen Forschungsergebnissen voraus (Art 25 Abs 4 
DSG-E). 1279 
  
175 Art 9 Abs 2 litj DS-GVO enthält diesbezüglich jedoch ua eine Ermächtigung an die Mitgliedstaaten, mittels 
einschlägiger Rechtsgrundlage die Verarbeitung derartiger Daten zu Archiv-, zu wissenschaftlichen, historischen 
Forschungszwecken bzw für statistische Zwecke zu legitimieren. 
1776 Vg] DSG-VB, 154; s dazu auch die Erláuterungen in DSG-VB, 60 f. 
1277 Vgl DSG-VB, 61 f. 
1278 Vgl DSG-VB, 155; der Vernehmlassungsbericht enthält zu dieser Bestimmung keine spezifischen Erläute- 
rungen. 
1279 Vgl DSG-VB, 155; der Vernehmlassungsbericht enthält zu dieser Bestimmung keine spezifischen Erläute- 
rungen. 
228
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.