Genossenschaftswesen Liechtenstein 
Inhaltsverzeichnis 
Vorbemerkungen 6 
1 Begriff der Genossenschaft im liechtensteinischen Recht 8 
2 Geschichte des Genossenschaftswesens 9 
2.1 Allgemein 9 
2.2 Fokus Liechtenstein 10 
PR EROS EU RR 10 
2.2.2 19. Jahrhundert................sssssssssssssssseseeeeeeeeseetet ente teenitissit iiti teresa dissi tiene teresa sessi ines esee nas 11 
2.2.3 20. Jahrhundert...............ssssssssssssssssseseeeeeeehheetet ente teeniti siii iiti teresa dissi tiene teresa sessi ese s esee nas 12 
2.2.4 2]. Jahrhundert................ssssssssssssssssseseeeeeehheetet ente teenitissit iiti teresa dissi tiene teresa sessi ese s esee nas 13 
3 Bestandsaufnahme des heutigen Genossenschaftswesens in Liechtenstein 15 
3. Statistische Daten 15 
3.2 Literatur und Rechtsprechung 17 
4 Regelungsgrundlage im Personen- und Gesellschaftsrecht (PGR) 19 
4.1 Allgemeines 19 
4.0 Entstehungsgeschichte 19 
4.3 Rezeptionsvorlage 21 
LEE EE Sn MM 21 
4.3.2 OR-Entwurf 1919.........sssssssesseeseeeeeeeeeeret thee thet that test erit erit iiiter tiis testes strain rase tas tede ne dient 21 
4.3.3 Spezialfall Kleine Genossenschaften ................. esses eene nnnn nns 22 
4.4 Vergleich der aktuellen Regelung im PGR mit den Entwürfen zum PGR sowie zum OR 23 
4.5 Vergleich der aktuellen Regelungen im PGR und im OR 26 
4.6 Regelung in Liechtenstein vor Erlass des PGR 28 
5 Typologie der Genossenschaften nach PGR 29 
5.1 Eingetragene Genossenschaften 29 
5.1.1 Überblick über die rechtlichen Grundlagen «ee sse 29 
5.1.1.1 Systematik der gesetzlichen Regelung im PGR... R ARE RER EEE 29 
5.1.1.2 Legaldefinition (Art 428 PGR)............. sss eene nnn nnnn nnns nnn inns nennen 30 
5.1.1.3 Entstehung (Art 429—435 PGR) ..........ssssssssssssssssee seen ennt einn nnnt einn tn ntis nnn nnns 32 
5.1.1.4 Mitgliedschaft (Art 436—470 PGR) ............ sse enne nnne nnns nennen 33
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.