Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
59
Erscheinungsjahr:
2017
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000410573/14/
Geschichte erforschen, verstehen, vermitteln 
Peter Geiger und Rupert Quaderer, verdiente Ehrenmitglieder des His- 
torischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein, prägen seit Jahr- 
zehnten die Geschichtsforschung und -vermittlung in Liechtenstein. 
Ihre Arbeiten, insbesondere über die Geschichte des Fürstentums Liech- 
tenstein ım 19. und 20. Jahrhundert, ergänzen sich gegenseitig hervorra- 
gend und bestimmen weitgehend das Bild, das wir uns heute von der 
neueren Geschichte unseres Landes machen. Als Lehrer und Dozenten, 
Buchautoren und Referenten zeigten und zeigen sie namentlich die poli- 
tische Entwicklung des Landes auf. Damit kommt den beiden Histori- 
kern ein Verdienst zu, das kaum genug gewürdigt werden kann. 
Peter Geiger hat sich nicht nur als Historiker, Forscher und Autor 
zahlreicher Publikationen einen Namen gemacht, sondern auch als aus- 
gezeichneter Kommunikator, Lehrer und Referent, der stets bereit ist, 
sein immenses Wissen mit anderen zu teilen. Die Anerkennung der 
Fachwelt als Wissenschaftler ist ihm wichtig, was ihn nicht daran hin- 
dert, über Menschen und ihre Geschichten zu schreiben, die auch ein 
breites Publikum ansprechen. Deshalb interessieren sich für seine Publi- 
kationen und Vorträge nebst den Fachleuten jeweils auch zahlreiche 
Laien. Seine Hilfsbereitschaft, die er auch bei der kritischen Begleitung 
der Arbeit von Fachkollegen einbringt, wird von diesen sehr geschätzt. 
Sein breites Interesse an allen möglichen politischen und gesellschaftli- 
chen Themen spiegelt sich wider in einem reichen Wissensschatz, der ihn 
auch bei kontroversen Diskussionen zu einem willkommenen Ge- 
sprächspartner macht. Fast täglich ist er im Gamanderhof anzutreffen, 
wo er etwa an einem Beitrag oder Vortrag arbeitet, zum Beispiel im Rah- 
men seiner Tätigkeit für die Liechtensteinisch-Tschechische Historiker- 
kommission. Vor einigen Jahren hat er die chinesische Sprache (Manda- 
rin) und China für sich entdeckt und eine beeindruckende Kompetenz in 
Sprache und Kulturwissen erreicht. Fotografieren und sportliche Akti- 
13
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.