5.9.4 Geisteskranke .... EEE 77 
S59. 5DEliNqUENTE .........ooviiiiii eee 79 
5.9.6 Pensionére und Altersschwache .......................ocooi E RE 80 
5.9.7 KINAET o.oo ER EERERERREREERERREERERRERERERREREEREERERERREREERERREREERERRERRREE 81 
5.9.8 ArbeitSTahiGe oo... 83 
5.9.9 ASYL ooo 84 
5.9.10 Unterbringung in einer Besserungsanstalt.............................c.cooiioioie 84 
5.9.11Finanzierung der Kostgelder..........................coooiiiiii eee 85 
5.9.12 Befragung der Biirgerheiminsass_innen 1954 und 1968 .........................o 86 
6. Begriffswandel: Vom Armenhaus zum Birgerheim................................ccocoi 89 
To FAZIE ooo 91 
8. Bibliographie euer 95 
8.1 QuellenverzeiChnis ...........oo ee 95 
8.2 LALETAIUL o.oo eee 98 
0. ANNANG ooo EEE 103 
9.1. GAS A 17/10: Hausordnung für die Armenanstalt der Gemeinde Schaan. ................ 103 
9.2. Gespräch mit Martin Walser, Sohn des ehemaligen Bürgerheimverwalters Lorenz 
Walser eee 109 
9.3 AbkürzungsverzeiCchniS euer iii 119 
9.4 TabellenverzeichniS....e eK EEE 119 
DA ............ooiiiiiiii ieee eee eee 119 
9.6 ADSIIACE o.oo eee 120 
0.7 DANKSAGUNG ........oooviiiiiiiie eee eee eee eee eee eee 121 
HI
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.