Windenergie aus der Föhngemeinde Anhang 
5 Anhang 
Quellenverzeichnis 
Bi-Berken. (ohne Jahr). "Dimensionen Windkraftanlagen". http://www.bi-berken.de (4.3.2017) 
Droege, P., & Genske, D. D. (2013). "Erneuerbares Liechtenstein". Vaduz: Lampert 
Druckzentrum. 
Dürr, B. (2012). "Projekt LIDAR-Windmessung LKW". Liechtenstein. 
Enercon GmbH. (2016). "Enercon, Energie für die Welt". http://www.enercon.de (4.3.2017) 
Gegenwind, G. (2016). "Gegenwind / keine Windkraft für Balzers". http://www.gegenwind.li 
(4.3.2017) 
HA Hessen Agentur GmbH. (2015). "Faktenpapier Windenergie und Infraschall". Hessen, 
Deutschland: LABOR-Agentur für moderne Kommunikation GmbH. 
Liechtensteinische Kraftwerke. (2015). "Umbau und Erweiterung Kraftwerk Samina". Schaan: 
Lampert Druckzentrum. 
Liechtensteinische Kraftwerke. (ohne Jahr). "LKW". http://www.Ikw.li (4.3.2017) 
Schaffarczyk, C. e. (2012). "Einführung in die Windenergietechnik". München: Carl Hanser. 
Swissgrid AG. (ohne Jahr). "swissgrid". https://www.swissgrid.ch (4.3.2017) 
Willi, G. (2014). "Windpark And - Untersuchung der Vógel". Liechtenstein. 
Abbildungsverzeichnis 
Abb. Titelblatt: 
Quelle: http://www.volksblatt.li/nachricht.aspx?id2116158&src-vb [03.12.2016]...................... 1 
Abb. 1: Energieverbrauch nach Energietrágern 2010 Quelle: (Droege & Genske, 2013) ............. 5 
Abb. 2: Frage: Definieren Sie Solaranlagen als wichtige Energiequelle? N - 71 ........................... 6 
Abb. 3: Strombedarf und Stromerzeugung durch erneuerbare Energien im Basisszenario 
Quelle: (Droege & Genske, 2013).................siisssisesessseeeeee ee ennn nnne tnnn nnn th tassi natas sita nass nnns 7 
Abb. 4: Strombedarf und Stromerzeugung durch erneuerbare Energien im Innovationsszenario 
Quelle: (Droege & Genske, 2013).................siisssisesessseeeeee ee ennn nnne tnnn nnn th tassi natas sita nass nnns 7 
Abb. 5: Windrose (Mittel: 6.01 m/s) And Mastmessung 700 m.ü.M. 
28/42
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.