IDPA Gesellschaftsspaltung durch Neutralität 
2. Stichfrage: Ist Ihnen bekannt, welche Massnahmen die Landesregierung traf, um einen 
Anschluss an das Dritte Reich zu verhindern? 
3. Stichfrage: Welchen Ruf hatten die Sympathisanten in der Bevölkerung allgemein? 
4. Stichfrage: Denken Sie, dass damals mehr Personen insgeheim Sympathie für das Dritte 
Reich und dessen Ideologie empfanden, als heute bekannt ist? 
5. Stichfrage: Wie standen Sie und Ihre Verwandten / Bekannten zu den antisemitistischen 
Parolen, welche im „Umbruch“ abgeduckt waren? 
Sicherheit & Grenzschutz 
Hauptfrage: Handelte die Regierung Ihrer Meinung nach verhältnismässig korrekt, wenn es um 
den Schutz der Bevölkerung ging? 
1. Stichfrage: Was halten Sie von den damaligen Sicherheitsvorkehrungen betreffend dem 
Luftschutz? 
2. Stichfrage: Wussten Sie über das Vorgehen bei der Internierung alliierter Truppen im 
Bescheid? (Vorfall Nr.1 - Notlandung eines US-amerikanischen Kampfpiloten im Rhein. Vorfall 
Nr.2 - Aufnahme von 500 Soldaten der 1. Russ. Nationalarmee) 
3. Stichfrage: Wie empfanden Sie den Andrang von Flüchtlingen nach Kriegsende am 
Grenzübergang in Schaanwald? 
Eigenständigkeitserklärung 
Ich bestätige hiermit, dass ich mein Produkt selbst verfasst habe und Fremdanteil, Helfer und 
Hilfsmittel korrekt angegeben sind. Ich bin einverstanden, dass mein Produkt einer 
Plagiatsprüfung unterzogen werden kann und die Prüfungsleitung mein Produkt zu 
Prüfzwecken herausgeben kann. 
Ich bin einverstanden, dass die Landesbibliothek meine Facharbeit als PDF den Benutzerinnen 
und Benutzern zur Verfügung stellt. 
Nendeln, den 03.03.2017 
Unterschrift: | esses 
Michael Wanger 
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.