Volltext: Danánderanaa

8 " " 8 8 " " j A. Bar. Bass Vl. 1 Vl. 2 Fl. 1 Fl. 2 B. Kl. Git. 1 Git. 2 F. Hrn. Pos. Perk. Zth. 22 ? ? 22 ? 22 ? 22 ? 22 ? ? ? ? ? 22 ? ? ? ? ? 22 ? ? ? 22 ? 22 ? 22   ?? 22 ? ? ?? 22 ? ? 22 ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?   ?? ? ? ?? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?   ?? ? ? ?? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?   ?? ? ? ?? ? ? ? ? ? ? ? ? ?     ?     ?     ? ? ??     ?    ? ? ? ? Danánderanaa 6. AKT Partitur Seite 85 ...nett zu allen Walsern. Und du weisst doch, so hohen Herren darf man nicht widersprechen. CD: ab hier bleibt der Ton stehen .......................................................... während des 7. Aktes und bis zum dritten Takt des 8. Aktes Anna: Meinst du ? Ach, Josef, ich weiss das, aber ich traue mich nicht ins Schloss ohne dich. Josef: Der Herr Ammann ist doch ein nobler Herr, der wird dir schon nichts tun. Da habe ich dir der Mutter ihren Rosenkranz mitgebracht. Josef pocht ans Tor Daraufhin öffnet ein Diener das Tor Diener: Du bist sehr spät. Den Herrn Ammann lässt man nicht warten. Der Diener verschwindet mit Anna hinter dem Tor. Josef bleibt unglücklich zurück ENDE DES 6. AKTES atacca

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.