Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
58
Erscheinungsjahr:
2016
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000397673/51/
Friedemann Malsch 
IV. 
Nachdem die Staatliche Kunstsammlung begonnen hatte, eigene Ausstel- 
lungen zu erarbeiten und zu präsentieren, bedurfte es einer Neuregelung 
für Ausstellungen aus den Beständen der Sammlungen des Fürsten von 
Liechtenstein. Das «Initiativkomitee Kunstausstellungen» stellte, nach- 
dem es noch die Ausstellung «Holländische Maler des 17. Jahrhunderts» 
erarbeitet hatte, seine Tätigkeit im Jahre 1970 ein.'®* Die Gespräche des 
Landes Liechtenstein mit der Hofkanzlei von Fürst Franz Josef II. führ- 
ten bald zu einer vertraglichen Vereinbarung, die am 15. Januar 1971 un- 
terschrieben wurde. Dabei handelte es sich um eine Rahmenvereinba- 
rung, in der das Fürstenhaus die Bereitstellung von Kunstwerken aus sei- 
nen Sammlungen für Wechselausstellungen im Engländerbau zusagte. 
Auf dieser Basis konnte eine Reihe von Ausstellungen bis zum Beginn 
der 1990er-Jahre gezeigt werden.'® Für diese Ausstellungen stand stets 
das zweite Obergeschoss des Engländerbaus zur Verfügung, bisweilen 
zusätzlich das erste Obergeschoss, wenn es nicht durch Sonderausstel- 
lungen der Staatlichen Kunstsammlung besetzt war. Dies war jedoch nur 
noch selten der Fall, denn die Vorbereitungen für den Bau eines Kunst- 
museums, ein «Kunsthaus Vaduz», nahmen Fahrt auf, und Georg Malin 
als Konservator der Staatlichen Kunstsammlung und von 1974 bis 1978 
als Regierungsrat für Kultur war hierbei eine treibende Kraft. 
Malin konnte sich gestärkt sehen durch die Tätigkeit von Robert 
Altmann, Sammler und Kunstverleger aus Vaduz. Altmann hatte 1947 
die Edition Brunidor gegründet, in der er regelmässig hochwertige 
Künstlergrafik publizierte, in der Regel in Form von Portfolios.” 1968 
hatte Altmann zudem die Ausstellung «Das Buch als Kunst» erarbeitet, 
die in Vaduz und anschliessend im Mus&ge d’Art Moderne de la Ville de 
Paris zu sehen war.” Diese Ausstellung war ein Meilenstein für das Kul- 
turleben Liechtensteins, nicht zuletzt wegen der Präsenz des Dichters 
  
18 Die Ausstellung wurde von Sommer 1970 bis 1.12.1973 gezeigt. 
19 Siehe Anm. 5. 
20 Evi Kliemand (Hrsg.), Gesamtverzeichnis der Brunidor Editionen, kommentiert 
von Robert Altmann, Vaduz, Eigenverlag, 2000. 
21 Siehe hierzu und zum Folgenden: Ineke Phaf-Rheinberger, Ricardo Porros Archi- 
tektur in Vaduz und Havanna, Triesen, Coleba, 2004. 
50
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.