67 gekommen, ob ich dann nicht für die Partei we- 
68 nigstens mitarbeiten täte in den Gremien und 
69 das ist eh teilweise auch Juristische Arbeit ge- 
70 wesen. Das hat mich gereizt, weil ich mich ge- 
71 rade mit dem auch vom Studium her befasst 
72 habe. /Mhm// Und nachher bin ich ziemlich 
73 schnell einmal ah .. ah .. mh .. mehr als nur be- 
74 geistert gewesen, also es hat mir wirklich auch 
75 Spass gemacht. //Mhm, mhm// 
76 V: Du hast vorher gesagt, eben das Interesse 
7/ ist eigentlich immer da gewesen, also gibt es 
78 dann in diesem Fall schon früher zurück, auch 
79 so Momente, wo du hast das Gefühl gehabt, 
80 dort ist dieses Interesse auch geweckt worden, 
81 so oder. 
82 K: Also mich hat die Sachpolitik immer sehr 
83 interessiert. //Mhm// Und je nachdem was für 
84 Themen es gewesen sind, hat es mich auch 
85 gereizt zum Mitdiskutieren. Aber wie gesagt, ich 
86 habe jetzt, nicht wie jetzt vielleicht andere, die 
87 sagen, ich werde mal das und das oder. Das ist 
88 jetzt nie, nie zur Diskussion gestanden. .. 
89 //Mhm// .. (Schirm wird von einem Mann ins 
90 Büro zurückgebracht) Also ich habe wahr- 
91 scheinlich keine so eine typische Politikerkarrie- 
92 re, wie es bei anderen ist, oder. Dass man viel- 
93 leicht in der, in der eh Jungen FBP oder Jung 
94 VU ist und nachher von dort hinaus in einen 
95 Gemeinderat oder ein anderes Gremium oder 
96 gleich in den Landtag also, ich habe jetzt nicht 
97 die typische politische Karriere gemacht ge- 
98 habt. /Mhm// Bei mir sind es immer irgendwo 
99 Zufallsergebnis gewesen. Ehm, und meistens in 
100 meinem Dafürhalten zu früh. //Mhm, mhm// .. 
101 V: Es hat sich mehr so ergeben- 
102 K: Ja, es hat sich ergeben, ja. //Mhm// Aber 
103 wenn man dann mal drinnen ist und es macht 
104 einem Spass, dann bedauert man eigentlich 
105 auch nicht, dass man einmal hineingestossen 
106 worden ist. .. 
107 V: Du hast vorhin erwáhnt, ehm, dass du selb- 
108 stándig erwerbend bist gewesen und noch stu- 
109 diert hast //mhm// berufsbegleitend. Wie ist 
110 dann dein beruflicher Werdegang gewesen? 
111 K: Ja, der ist halt genauso untypisch wie mein 
112 politischer Werdegang. Ich habe zuerst, eh, 
113 Sekundarlehrerpatent auf Naturwissenschaften 
114 gemacht. Also Physik Hauptfach. Das ist viel- 
115 leicht für eine Frau gerade auch nicht unbedingt 
116 der typische Weg, einmal zur damaligen Zeit 
117 gewesen, wobei ich das Gefühl habe, dass 
118 Frauen naturwissenschaftlich kein bisschen 
119 weniger begabt sind als Mànner. .. Und nachher 
120 habe ich unterrichtet und habe immer das Ge- 
121 fühl gehabt, irgendetwas muss man noch dazu 
122 machen, ah, man muss sich auch weiterentwi- 
123 ckeln. Ich habe dann auch wáhrend dem 
124 Schulegeben habe ich, ah, noch zwei Fácher 
125 dazu gemacht gehabt. Aber das dann eher aus 
75 
126 Interesse Mineralogie, Geologie, es hat mich 
127 einfach gereizt. Und .. nach etwa .. also ich ha- 
128 be von Anfang an gesagt, eigentlich sollte man 
129 so alle zehn, fünfzehn Jahre etwas anderes tun 
130 kónnen, habe aber nie geglaubt, dass das in 
131 meinem Leben dann sich auch so abspielen 
132 wird. Und ich habe dann nicht ganz zehn Jahre 
133 Schule gegeben, //mhm// bin von dort nachher 
134 ans Liechtenstein Institut und habe die Ge- 
135 scháftsführung gemacht. Dort ist sehr viel mit, 
136 mit Recht und mit eh Politikwissenschaft und 
137 mit eh Betriebswirtschaft eh in der Grundlagen- 
138 forschung betrieben worden und das hat mich 
139 auch enorm spannend gedünkt. Ich habe immer 
140 das Gefühl gehabt, eigentlich ja die Gescháfts- 
141 führung ist schon recht, aber das wáre eigent- 
142 lich das Schóne, da drinnen ein bisschen zu 
143 forschen. Und das hat mich dann motiviert, eh 
144 während dieser Zeit die Treuhänderprüfung zu 
145 machen. /Mhm// Und durch das, dass ich die 
146 Treuhänderprüfung gehabt habe, habe ich mich 
147 auch selbständig machen kônnen in diesem 
148 Business, habe das aber am Anfang nicht ge- 
149 macht, weil ich immer das Gefühl gehabt habe, 
150 eh, wenn man Kunden gut beraten will, dann 
151 sollte man noch mehr juristisches Wissen mit- 
152 bringen, also noch mehr Hintergrundwissen 
153 haben und das hat mich dann motiviert gehabt, 
154 um noch ein Jus-Studium anzufangen. Und 
155 nachher ist eben genau der Zeitpunkt gekom- 
156 men, als man mich angefragt hat, ob ich nicht 
157 kandidieren möchte und als dann das einmal 
158 fürs Erste weggeschoben habe, eh, .. habe ich 
159 nachher für die Fraktion gearbeitet und aus die- 
160 ser Arbeit heraus, haben sie mich nachher an- 
161 gefragt, ob ich nicht für die Regierung mitkandi- 
162 dieren täte. Also kandidieren unter Anführungs- 
163 zeichen. Man wird ja nicht gewáhlt bei uns in 
164 der Regierung, aber die Partei hat mich gefragt 
165 gehabt, ob ich nicht móchte mit in diesem Team 
166 sein und auch den Wahlkampf mitmachen. Das 
167 ist eigentlich eine, eine grosse Herausforderung 
168 gewesen, vor der habe ich viel Respekt gehabt. 
169 Aber es ist eine enorm spannende Zeit gewe- 
170 sen. //Mhm/ ... 
171 V: Was ist dann dort der Ausschlag gewesen, 
172 dass du- .., du hast eben gesagt, du hast immer 
173 das Gefühl gehabt, es ist ein bisschen zu früh 
174 gekommen. //Ja// Aber was ist dann dort der 
175 Ausschlag gewesen, dass du trotzdem dich be-, 
176 das Gefühl hast gehabt, doch jetzt .. 
177 K: Ich habe, ich habe dort mein Studium mit 
178 zwei Prüfungen noch nicht abschliessen kón- 
179 nen, oder. Und ich habe immer hin und her 
180 gweisst', ich habe gedacht, wenn ich jetzt mich 
181 für so ein Mandat zur Verfügung stelle, dann 
182 werde ich nie mehr fertig, was natürlich auch 
183 ,árneweg' der Fall ist, weil neben einem, einem 
184 solchen Amt, hat man wirklich keine Zeit mehr,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.