6) Ludwig von Brandis 
Ritter Ludwig von Brandis ist Freiherr der Grafschaft Vaduz und Schel- 
lenberg. 
Zusammen mit seiner Frau und seiner Tochter Praxedis wohnt er auf 
Schloss Vaduz und regiert von dort aus über seine Herrschaftsgebiete. 
Sein Bruder, Sigmund von Brandis, ist Freiherr von Maienfeld und resi- 
diert dort auf Schloss Brandis. 
Ludwig ist befreundet mit Ritter Ulrich von Ramschwag und Ritter Hans 
von Kónigsegg. Alle drei sind Mitglieder des Schwábischen Bundes und 
somit verpflichtet, sich im Krieg gegenseitig beizustehen. 
Die Burg Gutenberg, welche von seinem Freund Ulrich von Ramschwag 
verwaltet wird, befindet sich zwar in seiner Grafschaft, gehórt aber dem 
habsburgischen Kónig Maximilian. 
Ludwig gibt sich als mutiger Kriegsmann aus, ist aber in Wirklichkeit ein 
Angsthase, der sich sofort zurückzieht, wenn Gefahr droht.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.