4) Johann Donat von Ramschwag 
Johann Donat von Ramschwag ist der Sohn von Ulrich von Ramschwag 
und Elisabeth von Marmels. 
Von seiner Familie wird er nur Donat genannt. 
Als einziger Sohn Ulrichs ist er schon früh zum Ritter ausgebildet und in 
die Kriegskunst eingeführt worden. 
In seinem jugendlichen Übermut kann er es kaum erwarten, sich in einer 
Schlacht ritterlich zu schlagen. 
Er ist Hals über Kopf in Praxedis, die hübsche Tochter von Ritter Ludwig 
von Brandis verliebt. 
Seine Schwester, Roswitha, macht sich über sein Verhalten gegenüber 
Praxedis lustig und bezeichnet ihn als Jagdhund, der sofort angerannt 
kommt, wenn Praxedis ihm winkt.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.