3) Elisabeth von Marmels 
Elisabeth von Marmels stammt aus einer bündnerischen Adelsfamilie 
und hat sich schon in jungen Jahren mit Ritter Ulrich von Ramschwag 
vermählt. 
Nun wohnt sie zusammen mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern auf 
der Burg Gutenberg in Balzers, da ihr Mann diese Burg als Lehen von Kó- 
nig Maximilian erhalten hat. 
Sie ist eine sehr freundliche Burgherrin und sorgt für das Wohl ihrer Fa- 
milie und aller Burgbewohner. Auch als Gastgeberin ist sie sehr beliebt, 
sodass die Besucher sich auf der Burg Gutenberg schnell wie zu Hause 
fühlen. 
So hat sie auch eingewilligt, als ihr Mann aus Mitleid einen verarmten 
Waisenknaben namens Wirnt aufgenommen hat und sich liebevoll um 
ihn gekümmert.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.