4.2 DAS ERSTE „SCHULGESETZ“, 1827 — SPANNUNGSFELDER ... 35 
4.2.1 Spannungsfeld Qualitátsmanagement und Personalressourcen ... 35 
4.2.2 Spannungsfeld Bildungsmonitoring ... 36 
4.2.3 Spannungsfelder Administration und Bürokratie ... 36 
4.2.4 Spannungsfeld Arbeitszeitdefinition: Fortbildung in den Ferien — Prüsenzzeiten ... 36 
4.2.5 Spannungsfeld Besoldung: Kostenschlüssel zwischen Land und Gemeinde ... 37 
4.2.6 Spannungsfeld Bildungsziele: , Nachlüssigkeit und Widersetzlichkeit der Eltern" ... 37 
4.2.7 Spannungsfeld Curriculum: Kompetenzorientierung versus Jahrgangsklassen ... 38 
4.2.8 Spannungsfeld Unterrichtsentwicklung: Methodenkritik ... 38 
4.2.9 Spannungsfeld Lohnverlass: Erste Hinweise auf Standespolitik ... 38 
4.3 DAS ERSTE , WIRKSAME" SCHULGESETZ, 1859 ... 39 
4.3.1 Spannungsfeld Definition des Dienstauftrags ... 39 
4.3.2 Spannungsfeld Partizipation: , Beirat" der Lehrpersonen ... 40 
4.3.4 Spannungsfeld Standardisierung: Lehrplanvorgaben ... 40 
4.3.5 Spannungsfeld Klassengrósse ... 40 
4.3.5 Spannungsfeld Anstellungssicherheit ... A0 
4.3.6 Spannungsfeld Qualitütsentwicklung: ,Lehrerkonferenz"^ als Fortbildungseinrichtung ... 41 
4.3.7 Spannungsfeld Besoldung: Leistungslohn ... 41 
4.3.8 Spannungsfeld Gendergerechtigkeit: Einzug der Lehrerinnen ... 42 
4.4 ZWISCHENBETRACHTUNGEN: DAS FUNDAMENT IST GELEGT ... 42 
4.4.1 Okonomisierung der Schule: Die Wirtschaft als neuer Player ... 43 
4.4.2 Verankerung des konsolidierten Schulwesens in der Verfassung ... 44 
4.5 DAS SCHULGESETZ VON 1929 — WEG IN DIE ,, MODERNE” ... 45 
4.5.1 Spannungsfeld Partizipation: Institutionalisierung der Mitsprache v. Lehrpersonen ... 45 
4.5.2 Spannungsfeld Governance: Zwischen Land und Gemeinde — zwei Herren dienen? ... 46 
4.5.3 Spannungsfeld Governance: Stellenwert der katholischen Kirche ... 46 
4.5.4 Spannungsfeld Personalmanagement: Obliegenheiten des ,Schulschriftführers" ... 47 
4.5.5 Spannungsfeld Schulsystem: Schultypen und Schularten ... 48 
4.5.7 Spannungsfeld Anstellungssicherheit: ein langer Weg zum ,definitiven" Status ... 49 
4.5.8 Spannungsfeld Besoldung: transparente Regelung via Verordnung ... 50 
4.5.9 Spannungsfeld Óffentlichkeit und Prestige: Dienstpflicht und Privatleben ... 50 
4.6 ZWISCHENBETRACHTUNG DES EXPERIMENTES ... 51 
4.6.1 Schulentwicklung vor ihrer Schópfung als Terminus technicus ... 51 
4.6.2 Tradition der Mitwirkung: Partizipation als Recht und Pflicht ... 52 
5. MEILENSTEINE DER LIECHTENSTEINISCHEN SCHULENTWICKLUNG SEIT 1970 ... 53 
5.1 MEILENSTEIN 1: DER BILDUNGSBERICHT DES REALLEHRERS, LEONHARD VOGT ... 55 
5.1.1 Das Paradigma der Chancengleichheit — Fernziel Gesamtschule ... 56
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.