dagogischen Profil der Einzelschule am Standort selbst. Das Schulprofil unterscheidet einen 
Standort vom anderen. Es ist „Ausdruck der spezifischen schulinternen und — externen Be- 
dingungen“ und ist als „Gesicht der Schule“ in jedem Fall vorhanden — intendiert oder nicht. 
In Verbindung mit Schulprogrammarbeit wird das Schulprofil zum Gegenstand eines „inten- 
dierten und planvoll entfalteten" Entwicklungskonzeptes — und dies „auf der Basis von kon- 
senshaften Verstándigungsprozessen im Lehrerkollegium" (Holtappels 2004, S.15). 
Abb. 1: Inhaltliche Bestandteile des Schulprogramms 
  
    
       
       
     
  
  
    
    
    
  
   
Bestandsaufnahme 
und Analyse der 
Schulsituation 
Pädagogische Grund- 
sätze. Orientierungen 
und Zielsetzungen 
   
Pädagogische 
  
  
  
  
       
      
  
  
      
  
  
C urriculare Kon- Bestandteile Gestaltungsformen: 
kretisierungen : 
- Lehr- und Erziehungs- 
und Schwer- eines arrangements 
punktbildunz Schul- 
A programms 
  
  
  
   
Entwicklungs- 
schwerpunkte und 
Arbeitsprogramm 
  
  
  
Schulorganisation und 
Schulmanagement 
= 
Na Formen der Qualitäts- 
sicherung und Evaluation 
   
  
© Holtappels 2000 
Abbildung der Grafik in: Holtappels 2004, S. 247 
Das Schulprogramm diene grundsätzlich der Verbesserung der Schulqualität und solle dabei 
auf mehreren Zielebenen wirken — sinngemäss: die pädagogische Grundorientierung des 
Lehrpersonals herausschälen, Verbindlichkeit herstellen, Orientierungs- und Entscheidungs- 
hilfe für Schüler, Eltern und Lehrpersonal darstellen, den Entwicklungsstand der Schule im 
Hinblick auf Zielvereinbarungen bewusst machen; nicht zuletzt solle ein Schulprogramm 
auch ein Instrument der Rechenschaftslegung nach aussen sein — und damit als Informati- 
onsquelle die Steuerung des Bildungswesens unterstützen. (vergl. Holtappels 2004, S.18 ff) 
Um die ,systematische Planung und Entwicklung" (Holtappels 2004, S.11) hin zu einem 
Schulprogramm plastischer darstellen zu kónnen, sei nachstehend mit einer Grafik Holtap- 
pels auch der Prozessablauf der Entstehung eines Schulprogramms dargestellt:4? 
  
^? vergl. Onlineverzeichnis 28 
22
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.