4.2. Das Bild Liechtensteins in der ausländischen Presse: _ 
Die Medienberichterstattung der Veranstaltungsjahre im Uberblick 
Wie bereits erwähnt wurde, zeigten sich verschiedene politische Vertreter davon überzeugt, 
dass das Bild Liechtensteins im Ausland nicht nur unvollständig, sondern häufig auch falsch 
sei — was vor allem auf die auslándische Medienberichterstattung zurückgeführt werden 
kónne.^* 
Eine Analyse der auslándischen Medienberichterstattung kann damit wichtige Einblicke in 
das Bild Liechtensteins im Ausland ermöglichen. Für die vorliegende Arbeit von zentraler 
Bedeutung ist jedoch auch die Frage, welchen Einfluss die Presseberichterstattung zu den 
einzelnen Veranstaltungen auf die gesamte Berichterstattung hatte. 
Insgesamt konnten 1:787 Medienberichte von den drei Veranstaltungsjahren erfasst und 
analysiert werden (vgl. Anhang III und IV).** 
Mit Blick auf die einzelnen Jahre ist dabei eine klare Zunahme der Berichterstattung zu 
Liechtenstein feststellbar: Waren es im Jahr 1952 erst 249 und im Jahr 1958 bereits 442 
Artikel, stieg die Anzahl der ausländischen Berichte im Jahr 1964 auf über 1:090. Gut zehn 
Jahre später hatte sich diese Zahl auf über 4:500 erhóht. "^ 
Auch die Zahl der Medienberichte zu den in dieser Arbeit untersuchten Veranstaltungen 
hatte Änderungen erfahren: Konnten für das Jahr 1952 noch 71 ausländische Artikel zum 
Thema OLMA erfasst werden, hatte sich diese Zahl im Jahr 1964 auf 56 reduziert. 
Dieser leichte Rückgang bei der OLMA-Berichterstattung — kombiniert mit einer stark 
gestiegenen allgemeinen Liechtenstein-Medienberichterstattung — führte dazu, dass sich der 
Anteil der OLMA-Berichte gegenüber der Gesamt-Medienberichterstattung drastisch ver- 
ringerte: Befasste sich im Jahr 1952 noch mehr als jeder vierte der verzeichneten Artikel mit 
der Beteiligung Liechtensteins an der OLMA, reduzierte sich dieser Anteil im Jahr 1964 auf 
rund 5926. Die Beteiligung bzw. Nichtbeteiligung an der Landesausstellung 1964 wiederum 
wurde in lediglich neun Medienberichten erwähnt, wobei der Einfluss auf die ganzjährige 
Medienberichterstattung mit rund 0.5% als sehr gering einzuschätzen ist. ^7 
Anders sieht es im Jahr 1958 mit der Weltausstellung in Brüssel aus: Mit 251 erfassten 
Berichten und einem Anteil von über 5696 aller verzeichneten Artikel dieses Jahres, war der 
  
^?! Vgl. Kapitel 2.3. dieser Arbeit. 
^? Einige Artikel (rund 25) wurden nicht erfasst, weil diese falsch eingeordnet waren, oder aber über keine 
weiteren Informationen (z.B. Datum, Zeitungsname) verfügten. 
^56 vel. Jansen, Image Liechtensteins, S. 112. 
^77 Insgesamt bescháftigten sich im Untersuchungszeitraum zehn Artikel mit Themen der Schweizerischen 
Landesausstellungen; ein Artikel jedoch mit der ,,Landi 1939". 
-81-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.