Zudem kann vermutet werden, dass das Land Liechtenstein im Allgemeinen und liechten- 
steinische Unternehmen im Besonderen weniger Interesse an einer Ausstellungsteilnahme in 
der verhältnismässig weit entfernten — und zudem noch französisch-sprachigen — Stadt 
Lausanne hatten. "? 
Grundsätzlich könnte der Verzicht auf weitere Interventionen bezüglich einer Expo- 
Teilnahme auch mit dem im gleichen Jahr stattfindenden OLMA-Gastlandauftritt in St. 
Gallen zusammenhängen. Hier sei jedoch betont, dass die Einladung zur Teilnahme an der 
OLMA 1964 erst Mitte 1963 erfolgt ist, die Absage für eine Teilnahme an der Expo 1964 
hingegen bereits Mitte 1960.9 
Nicht zuletzt kónnten die fehlenden Interventionen für eine Teilnahme Liechtensteins an der 
Landesausstellung 1964 mit Unabhángigkeitsüberlegungen erklürt werden: So betonte die 
liechtensteinische Gesandtschaft in Bern, dass für sie die Argumentation der Schweiz 
wie die liechtenst. Souveränität mit einer 
«141 
2 ?5 
verständlich sei, zumal es fraglich wäre 
Teilnahme an einer schweiz. Landesausstellung in Einklang zu bringen ist. 
Entsprechend kónnten mit dieser Nichtbeteiligung an der Schweizerischen Landesaus- 
stellung 1964 aussenpolitische Ziele verfolgt worden sein — wobei in diesem Fall wirt- 
schaftliche und ,freundschaftliche* Überlegungen von untergeordneter Bedeutung gewesen 
würen, sondern die Hervorhebung der Eigenstaatlichkeit gegenüber der Schweiz im 
Mittelpunkt gestanden wáre. 
Zugleich sei jedoch betont, dass obschon keine offizielle — geschweige denn eine gleich- 
berechtigte — Teilnahme Liechtensteins an der Landesausstellung 1964 stattfand, eine 
Beteiligung Liechtensteins nicht gänzlich fehlte. ^? 
  
139 Vgl. auch r.g.a., Kommentar: Meinen Sie nicht auch?, in: LVbl, 26.09.1964, S. 1. 
1% Für Einladung zur Beteiligung an der OLMA 1964 vgl. LLA, RF 292/021, Schreiben des OLMA Direktors 
Schenker an die liecht. Regierung, 16.07.1963. 
141 LLA, RF 285/354, Notiz der Gesandtschaft in Bern bezüglich Teilnahme von liecht. Firmen an der 
Schweizerischen Landesausstellung, 17.06.1960. 
1? Vg]. Kapitel 3.3. dieser Arbeit. 
-26-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.