18 
Berechnungsbeispiele Verheiratete 
Beispiel A: Ehepaar ohne eigenes Vermögen, gemeinsames Erwerbseinkommen! in Hóhe 
von CHF 60.000 
Beispiel B: Ehepaar ohne eigenes Vermögen, gemeinsames Erwerbseinkommen in Höhe 
von CHF 120.000 
Beispiel C: Ehepaar mit einem gemeinsamen Vermögen? in Höhe von CHF 900.000, 
Erwerbseinkommen in Höhe von CHF 180.000 
Beispiel D: Ehepaar mit einem gemeinsamen Vermögen in Höhe von CHF 1.200.000, 
gemeinsames Erwerbseinkommen in Höhe von CHF 240.000 
Beispiel E: Ehepaar mit einem gemeinsamen Vermögen in Höhe von CHF 1.500.000, 
gemeinsames Erwerbseinkommen in Höhe von CHF 300.000 
  
Beispiel A 
Beispiel B 
Berechnung nach SteG 
Beispiel C 
Beispiel D 
Beispiel E 
  
  
  
  
  
  
  
  
Vermögen 0 0 900.000 1.200.000 1.500.000 
Erwerb vor Haus- 
haltsabzug 60.000 120.000 180.000 240.000 300.000 
Steuerbetreffnis 
Vermögen 0 0 410 572 734 
Steuerbetreffnis 
Erwerb 583 1.231 1.879 2.527 3.175 
Summe 583 1.231 2.289 3.099 3.909 
Progressions- 
zuschlag 670 2.831 8.586 12.553 16.615 
Zwischentotal 1.253 4.062 10.875 15.652 20.525 
Verheirateten- 
abzug -417 -1.354 -2.970 -2.970 -2.970 
Steuer 
(Land+Gemeinde*) 2.507 8.125 23.716 38.048 52.666 
  
nach Steuerreform 
  
Summe 
Vermögensertrag 
und Erwerb 60.000 120.000 205.500 274.500 343.500 
Steuer 
(Land+Gemeinde) 1.680 7.800 19.185 30.570 42.990 
  
Entlastung absolut 
Entlastung durch Steuerreform 
827 
325 
4.531 
7.478 
9.676 
  
  
Entlastung in % 
  
33,0% 
  
4,0% 
  
19,1% 
  
19,7% 
  
  
18,4% 
  
  
7 Mit „Erwerbseinkommen” wird in den Berechnungsbeispielen jeweils das Erwerbseinkommen nach Abzug sämtlicher Gewinnungs- 
kosten und sonstiger Abzugsbeträge mit Ausnahme des Haushaltsabzugs verstanden. Nur letzterer wird durch die Steuerreform in den 
Grundfreibetrag integriert. Die anderen Abzugsbeträge bleiben unverändert erhalten. 
? Nach der Steuerreform wird kein Vermögenssteuer-Freibetrag mehr gewährt. Stattdessen werden Hausrat und Fahrzeuge bei Verheira- 
teten im Umfang von bis zu CHF 50.000 von der Vermögenssteuer befreit. Für die Berechnungsbeispiele wird unterstellt, dass der so von 
der Vermögenssteuer befreite Wert CHF 50.000 beträgt. 
? Basis: Gemeindesteuerzuschlag in Höhe von 200%.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.