Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
56
Erscheinungsjahr:
2015
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000376391/306/
niert und ausgewogen verteilt. Dies gilt insbesondere für die operative Geschäftsführung sowie für den Verwaltungsrat und dessen Ausschüsse. Dadurch wird das oft zitierte und angestrebte System der Checks and Balances geschaffen, das die Gefahr unternehmerischer Fehlentschei- dungen minimiert. Ziel ist es auch, Interessenkonflikte zwischen den einzelnen Anspruchsgruppen (Stakeholder) zu vermeiden. Dies setzt ein hohes Mass an Transparenz voraus, denn die besten internen Strukturen können kein Vertrauen schaffen, wenn sie nicht nach aussen kommuni- ziert werden. Ganz in diesem Sinne will die VP Bank Gruppe ihren Anspruchsgruppen umfassenden Einblick in die Entscheidungs- und Kontrollprozesse geben. Gerade die Bankenlandschaft befindet sich seit geraumer Zeit in einem tief greifenden Transformationsprozess, wobei die Anforderun- gen an die Bankführung laufend zugenommen haben. Den Führungs- verantwortlichen der VP Bank ist es über die vergangenen Jahre gelun- gen, mit diesen Entwicklungen Schritt zu halten und die Entscheidungs- und Kontrollprozesse des Unternehmens sowie deren Veranschauli- chung zuhanden der internen und externen Anspruchsgruppen darauf auszurichten. So veröffentlicht die VP Bank nicht nur seit Jahren auf freiwilliger Basis Informationen zur strategischen Ausrichtung und zu den Beziehungen zu ihren Stakeholdern, sondern hat diese mit weiteren Instrumenten ergänzt, die ein zeitgemässes, tragfähiges Fundament an Handlungsgrundsätzen bilden. Ein Code of Conduct legt die ethischen Prinzipien der VP Bank verbindlich fest und dient als Anleitung für korrektes Handeln. Der Code of Conduct gilt für die gesamte Gruppe über alle Stufen hinweg. Von den Mitgliedern des Verwaltungsrats, den Mitgliedern der Grup- penleitung und den Mitarbeitenden wird erwartet, dass sie ihr Handeln konsequent entlang der Grundsätze des Code of Conduct ausrichten. Ein Organisations- und Geschäftsreglement regelt die Organisation sowie die Grundsätze der Geschäftstätigkeit und der finanziellen Füh- rung der VP Bank Gruppe. Es definiert insbesondere die Aufgaben und Befugnisse der wichtigsten Organe, Instanzen und Funktionen, soweit diese nicht schon zwingend durch Gesetz oder Statuten geregelt sind. 306Fredy Vogt
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.