— Durchschnittliche Öffnungsstunden pro Woche: 
Die Öffnungszeiten konnten nur für die Biblioteca di Stato und für die 
Biblioteca del Centro Sociale di Dogana ermittelt werden. Diese Bibliotheken 
sind durchschnittlich 45,5 Stunden pro Woche geöffnet. 
7.5 Fazit 
Alleine schon die schlechte Informationslage über die öffentlichen Bibliotheken in San 
Marino ist ein erstes Indiz dafür, dass den öffentlichen Bibliotheken dort nicht die 
Aufmerksamkeit zuteil wird, die nötig wäre, um ihre Aufgaben als wichtige 
Kultureinrichtung zu erfüllen. Da relevante Statistiken fehlen, kann nicht überprüft 
werden, ob sich die Bibliotheken seitens der Bevölkerung größerer Beliebtheit erfreuen. 
Etwas mehr als die Hälfte der Gemeinden kann eine Bibliothek zu ihren 
Kultureinrichtungen zählen, was bei einer Fläche San Marinos zwar eine einigermaßen 
akzeptable Zugänglichkeit ermöglicht, aber den wenigen Informationen nach zu urteilen, 
die die Autorin erhalten hat, sind alle von ihnen, mit Ausnahme der Biblioteca di Stato e 
beni librari, sehr klein, sowohl die Fläche, als auch den Bestand betreffend. 
Die Kommunikation zwischen den Institutionen ist mehr als problematisch. Es bestehen 
keinerlei Kooperationen oder gemeinsame Projekte zwischen ihnen. Eine Ausnahme ist 
der Beitritt der Biblioteca di Stato e beni librari und der Bibliothek aus Dogana am Rete 
Bibliotecaria di Romagna e San Marino. Ein landesweiter Verbund ist bisher nicht 
entstanden, aber die Notwendigkeit eines solchen scheint erkannt (s. Laura Rossi 2011). 
Jedoch mangelt es an der notwendigen Initiative, sowohl seitens der Bibliotheken, als 
auch der Träger. Dies ist ein Musterbeispiel für die Zersplitterung von Bibliotheken und 
das Versáumen der Gründung eines Bibliothekssystems durch den Alleingang von 
einzelnen Institutionen. Ein Bibliotheksgesetz kónnte die óffentlichen Bibliotheken 
vereinen, diese Möglichkeit wird aber keinesfalls in Erwägung gezogen. Es ist 
offensichtlich, dass die Bibliotheksträger (in diesem Falle die Kommunen) Öffentlichen 
Bibliotheken nicht die nötige Aufmerksamkeit zuwenden. Hier wäre eine komplette 
Neustrukturierung der Bibliothekslandschaft und der Aufbau eines Bibliothekssystems 
vonnöten, damit die Öffentlichen Bibliotheken San Marinos ihre wahren Aufgaben als 
Informations- und Literaturvermittler ausführen können. 
58
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.