Sperl, Hans: Franz Klein †, ZZP 51 (1926), S.407–441. Sprecher, Margrit: Die wahren Mächtigen im Land, Die Zeit vom 14. April 2011, S.12 f. Sprung, Rainer: Die Grundlagen des österreichischen Zivilprozeßrechts, ZZP 90 (1977), S.380–394. Sprung, Rainer: Zielsetzungen für eine Zivilprozeßreform, JBl 103 (1981) 13/14, S.337– 349. Sprung, Rainer: Der Lebensweg Franz Kleins, in: Herbert Hofmeister (Hrsg.): For- schungsband Franz Klein (1854–1926). Leben und Wirken. Beiträge des Symposiums «Franz Klein zum 60. Todestag» (Wien 1988), S.13–78. Stampfer, Michael: Die Zivilprozeßordnung von 1898 vor dem Hintergrund zeitgenössi- scher sozialer Rechtsgestaltung, in: [Bundesministerium für Justiz]/Peter Lewisch/Wal- ter H. Rechberger (Hrsg.): 100 Jahre ZPO. Ökonomische Analyse des Zivilprozesses (Wien 1998), S.69–93. Steger, Andreas: Überlange Verfahrensdauer bei öffentlich-rechtlichen Streitigkeiten vor deutschen und europäischen Gerichten. Auswirkungen, Ursachen, Abhilfemöglichkei- ten, Rechtsschutzmöglichkeiten (Diss. Bonn, Berlin 2008 = Schriften zum Öffentlichen Recht, Bd. 1105). Steinacher, Roland: [s. v. «Österreich»:] Das Haus Liechtenstein und Österreich. Seit dem frühen 19. Jahrhundert, in: [ohne Hrsg.]: Historisches Lexikon des Fürstentums Liech- tenstein. Band 2, M bis Z (Vaduz 2013), S.687. Steinacher, Roland: [s. v. «Österreich»:] Beziehungen zu Liechtenstein, in: [ohne Hrsg.]: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein. Band 2, M bis Z (Vaduz 2013), S.687–689. Stern, Marc Philip: Prozessoekonomie und Prozessbeschleunigung als Ziele der zürcheri- schen Zivilrechtspflegegesetze (Diss. Zürich 1989). Trezzini, Francesco: Celerità e lentezza della giustizia civile di primo grado. Con riferi- mento al nuovo diritto processuale civile svizzero (Zürich/Basel/Genf 2010 = Jörg Schmid [Hrsg.]: Luzerner Beiträge zur Rechtswissenschaft, Bd. 50). Tschentscher, Axel: Prozedurale Theorien der Gerechtigkeit. Rationales Entscheiden, Dis- kursethik und prozedurales Recht (Diss. Kiel 1999, Baden-Baden 2000 = Robert Alexy/Ralf Dreier [Hrsg.]: Studien zur Rechtsphilosophie und Rechtstheorie, Bd. 24). van Rhee, C. H. (Hrsg.): The Law’s Delay. Essays on Undue Delay in Civil Litigation (Antwerp/Oxford/New York 2004 = Ius Commune Europaeum, Bd. 47). van Rhee, C. H. (Hrsg.): Within a Reasonable Time: The History of Due and Undue Delay in Civil Litigation (Berlin 2010 = Richard Helmholz/Knut W. Nörr/Reinhard Zim- mermann [Hrsg.]: Comparative Studies in Continental and Anglo-American Legal History, Vergleichende Untersuchungen zur kontinentaleuropäischen und anglo-ame- rikanischen Rechtsgeschichte, Bd. 28). van Rhee, C. H./Uzelac, Alan (Hrsg.): Civil Justice between Efficiency and Quality: From Ius Commune to the CEPEJ (Antwerp/Oxford/Portland 2008 = Ius Commune Euro- paeum, Bd. 74). Vierhaus, Felix: Die Behandlung der neuen österreichischen Civilprozess-Gesetzentwürfe im Abgeordnetenhause, ZZP 20 (1894), S.552–564. Vierhaus, Felix: Die Behandlung der neuen österreichischen Civilprozess-Gesetzentwürfe im Herrenhause, ZZP 21 (1895), S.360–366. Vogel, Oscar: Prozess-Ökonomie?, Basler Juristische Mitteilungen (1988) 1, 
S.1–16. 554Literaturverzeichnis
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.