Klein, Franz: Mündlichkeitstypen. Materialien zur Beurtheilung des österreich. Civilpro- ceßordnungs-Entwurfes vom Jahre 1893 (Wien 1894). Klein, Franz: Vorlesungen über die Praxis des Civilprocesses (Wien 1900). Klein, Franz: Prozeßrecht. Probevortrag an der Wiener Universität (Nach dem Manu- skript) [1885], in: Josef Friedlaender/Ottilie Friedlaender (Hrsg.): Franz Klein. Reden, Vorträge/Aufsätze, Briefe, Bd. 1 (Wien 1927), S.3–10. Klein, Franz: Die Parteienvertretung im künftigen Prozesse. Ein Stimmungsbild für die Kritiker des Entwurfes einer neuen Zivilprozeßordnung gezeichnet von *** [9. Juli 1893], in: Josef Friedlaender/Ottilie Friedlaender (Hrsg.): Franz Klein. Reden, Vor- träge/Aufsätze, Briefe, Bd. 1 (Wien 1927), S.10–46. Klein, Franz: Rede in der Generaldebatte des Abgeordnetenhauses zum Beratungsgesetz der Zivilprozeßordnung (Stenographisches Protokoll) [14. November 1894], in: Josef Friedlaender/Ottilie Friedlaender (Hrsg.): Franz Klein. Reden, Vorträge/Aufsätze, Briefe, Bd. 1 (Wien 1927), S.47–60. Klein, Franz: Rede in der Verhandlung des Abgeordnetenhauses über den gemeinsamen Bericht der Permanenzkommission des Herrenhauses und des Permanenzausschusses des Abgeordnetenhauses über die Zivilprozeßordnung, die Jurisdiktionsnorm, sowie die dazu gehörenden Einführungsgesetze (Stenographisches Protokoll) [11. Juli 1895], in: Josef Friedlaender/Ottilie Friedlaender (Hrsg.): Franz Klein. Reden, Vorträge/Auf- sätze, Briefe, Bd. 1 (Wien 1927), S.60–81. Klein, Franz: Die praktische Anwendung der neuen Prozeßgesetze (Einleitender Vortrag zu den über dasselbe Thema an der Wiener Universität gehaltenen Vorlesungen) [6. Mai 1899], in: Josef Friedlaender/Ottilie Friedlaender (Hrsg.): Franz Klein. Reden, Vor- träge/Aufsätze, Briefe, Bd. 1 (Wien 1927), S.83–102. Klein, Franz: Die Aufnahme des Référé in das ungarische Prozeßrecht [1911], in: Josef Friedlaender/Ottilie Friedlaender (Hrsg.): Franz Klein. Reden, Vorträge/Aufsätze, Briefe, Bd. 1 (Wien 1927), S.139–150. Klein, Franz: Die treibenden Kräfte der neueren Rechtsentwicklung. Einleitende Vorlesung eines Winterkollegs an der Universität Wien [1910], in: Josef Friedlaender/Ottilie Friedlaender (Hrsg.): Franz Klein. Reden, Vorträge/Aufsätze, Briefe, Bd. 1 (Wien 1927), S.401–415. Klein, Franz: Die Mitarbeit der Anwaltschaft an der Rechtsannäherung [Berlin, 10. Okto- ber 1917], in: Josef Friedlaender/Ottilie Friedlaender (Hrsg.): Franz Klein. Reden, Vor- träge/Aufsätze, Briefe, Bd. 2 (Wien 1927), S.974–982. Klein, Franz: Der Zivilprozeß Oesterreichs [mit Ergänzungen von Friedrich Engel] (Mannheim/Berlin/Leipzig 1927 = Adolf Wach/Wilhelm Kisch/Albrecht Mendelssohn Bartholdy/Max Pagenstecher [Hrsg.]: Das Zivilprozeßrecht der Kulturstaaten. Eine Vorarbeit zur deutschen Prozeßreform, Bd. 3). Klein, Franz: Zeit- und Geistesströmungen im Prozesse, 2. Aufl. (Frankfurt am Main 1958 = Erik Wolf [Hrsg.]: Deutsches Rechtsdenken, Heft 13). Köster, Anette: Die Beschleunigung der Zivilprozesse und die Entlastung der Zivilgerichte in der Gesetzgebung von 1879 bis 1993. Teil 1 und Teil 2 (Diss. Berlin, Frankfurt am Main/Berlin/Bern/New York/Paris/Wien 1995 = Europäische Hochschulschriften, Reihe II Rechtswissenschaft, Bd. 1770). Kralik, Winfried: Die Verwirklichung der Ideen Franz Kleins in der Zivilprozeßordnung von 1895, in: Herbert Hofmeister (Hrsg.): Forschungsband Franz Klein (1854–1926). Leben und Wirken. Beiträge des Symposiums «Franz Klein zum 60. Todestag» (Wien 1988), S.89–96. Kroppenberg, Inge: Rechtsschutz gegen den untätigen Zivilrichter, ZZP 119 (2006), S.177– 198. 548Literaturverzeichnis
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.