Masterarbeit Beat Vogt 
  
-  Antiquariatskataloge (vgl. Matthias et al. 2009, S. 27). 
-  Auktionskataloge (vgl. Matthias et al. 2009, S. 27). 
-  Periodisch erscheinende Fax-Dienste (vgl. Matthias et al. 2009, S. 32). 
-  Gebrauchsanweisungen, Bedienungs- und Betriebsanleitungen, technische oder vorläufige 
Lieferbedingungen, Einzelmerkblátter. Dazu gehóren 
o Verzeichnisse solcher Lieferbedingungen; 
o auf Geräte, Maschinen und Ahnlichem bezogene Gebrauchsanweisungen und Bedie- 
nungsanleitungen, auch wenn sie in Verlagen erscheinen; 
o Datenbücher (zu Geräten und anderen gewerblichen Produkten); 
o Reparaturanleitungen von Herstellern oder Hándlern (vgl. Matthias et al. 2009, S. 34). 
-  Hochschul- und schulinterne Schriften und Arbeitsblátter ausserhalb des Verlagsbuchhandels 
(vgl. Matthias et al. 2009, S. 37). 
-  Vorlesungsskripten (vgl. Matthias et al. 2009, S. 37). 
-  Stundenplàne (vgl. Wàspi et al. 2010, S. 23). 
- Rundfunksendungen von Radio- und Fernsehsendem (vgl. Matthias et al. 2009, S. 52). 
- Kommerzielle Filme, bei denen Musik, Kommentar oder Schauspieler liechtensteinisch sind 
(vgl. Wáspi et al. 2010, S. 11). 
- Telemedien wie Videotext oder Teleshopping (vgl. Matthias et al. 2009, S. 52). 
- Rundfunkmanuskripte (vgl. Matthias et al. 2009, S. 38). 
-  Einzeltarife, Verkehrstarife, Fahrscheine (vgl. Matthias et al. 2009, S. 38). 
- Eintrittskarten, Etiketten, Wertzeichen, Banknoten, Warenzeichen, Gescháfts- und Visitenkar- 
ten, Briefmarken (vgl. Matthias et al. 2009, S. 38). 
- Sammel-, Spruch-, Glückwunsch- und Festkarten, Familienanzeigen, Bierdeckel, Speisekarten 
von Gastronomiebetrieben (vgl. Matthias et al. 2009, S. 38). 
-  Post- und Glückwunschkarten mit Musiktontrágern (vgl. Matthias et al. 2009, S. 44). 
-  Karten- oder Gesellschaftsspiele sowie Puzzles (vgl. Matthias et al. 2009, S. 41). 
-  Gutscheinbücher und Gutscheinzeitschriften (vgl. Matthias et al. 2009, S. 39). 
-  Tagesabreiss- und Notizkalender (vgl. Matthias et al. 2009, S. 39). 
- Schriften von lediglich familiàárem, persónlichem Interesse (Hochzeiten, Geburtstage) (vel. 
Matthias et al. 2009, S. 39). 
-  Bastelbógen (vgl. Matthias et al. 2009, S. 41). 
- Einzelne Baupláne, Schnitt-, Stick- und Strickmuster (vgl. Matthias et al. 2009, S. 41). 
-  Modellbaubógen und Modellbauplàne (vgl. Matthias et al. 2009, S. 41). 
  
signierte PDF-Dokument des Landesgesetzblattes enthált die einzige rechtlich verbindliche Fassung der Rechts- 
vorschriften" (Liechtensteinische Landesbibliothek 2013c). 
88
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.