BESTEUERUNG VON NATÜRLICHEN PERSONEN IM FL 
7 iu HOCHSCHULE Vermégens- und Erwerbssteuer/Simulation Flat-Rate-Tax 
LIECHTENSTEIN 
Kurzfassung 
Diese Arbeit schildert einen Überblick der Besteuerung von natürlichen 
Personen im Fürstentum Liechtenstein. Nach einer Einleitung, die sich mit 
dem Thema der Steuern im Allgemeinen auseinandersetzt, werden im 
zweiten Schritt die einzelnen Steuerarten für natürliche Personen in Liech- 
tenstein beschrieben. Diese ersten beiden Teile sind theoretischer Natur, 
bei der die gesetzlichen Regelungen die Grundlagen bilden. Die weitere 
Arbeit befasst sich speziell mit der Analyse der Vermögens- und Erwerbs- 
steuer der Gemeinde Ruggell. Die Analysen zeigen Struktur und 
Steueraufkommen der Steuerpflichtigen auf. Ein weiters Augenmerk wird 
auf die Vermögenssteuer und deren eventuellen Wegfall gelegt. Die Strei- 
chung der Vermögenssteuer ist Ausgangspunkt des zweiten Kernpunkts 
der Thesis, welcher sich mit der Einführung und Modellierung einer Flat- 
Rate-Tax Besteuerung für Liechtenstein beschäftigt. 
Der Autor ist Mitarbeiter in der Gemeinde- und Steuerkasse Ruggell. Diese 
Arbeit wird verschiedentlich Hinweise zu Praxis und Erfahrungen mit der 
Veranlagung der Vermögens- und Erwerbssteuer geben. 
Abstract 
This work shows an overview about taxes for private persons in Liechten- 
stein. The first chapter starts with a definition of taxes in general. Second 
part gives a summary of all kind of taxes for private individuals in Liech- 
tenstein. These first two chapters are based on the current tax law. Third 
part analysis the personal assets and income tax for the community of 
Ruggell. Furthermore there will be an analysis of eliminate taxes for per- 
sonal assets. This elimination is a part of the main issue, which introduce 
a flat-rate-tax for Liechtenstein. 
The author is an employee of the administration department of Ruggell. 
This paper will show some experiences and advice in assessing personal 
taxes.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.