Schluss gezogen werden, dass die Fraktionen in der Zusammensetzung der Delegationen identisch zu berücksichtigen sind wie in den Kommis- sionen. M. E. wäre es sinnvoll und der Rechtsklarheit förderlich, eine solche Regelung simultan zu derjenigen der Kommissionen in die Ge- schäftsordnung aufzunehmen. Die Frage, ob auch stellvertretende Abgeordnete in eine Delegation bestellt werden dürfen oder nur ordentliche Abgeordnete, wurde oben bereits beantwortet.289Obwohl der Landtag in der Praxis stellvertretende Abgeordnete als Vollmitglieder oder gar Delegationsleiter290in Delega- tionen wählt, entspricht dies nicht der Verfassung (Art. 49 Abs. 4). 7.3Ausschüsse Wird einer politikwissenschaftlichen Definition gefolgt, dann sind Aus- schüsse aus grösseren Gremien, insbesondere aus Vertretungskörper- schaften gewählte engere Kreise (Komitees) mit besonderen Aufgaben. Dabei bereiten sie regelmässig Gegenstände vor, über die das Gremium oder in selteneren Fällen der Ausschuss selbst, die Sachentscheidung fällt.291 Dieser Definition entsprechen die Ausschüsse in Österreich292oder Deutschland293, wo sie eine zentrale Rolle einnehmen. Klar davon zu un- 198Arbeitsweise 
des Landtags 289 Siehe dazu IV.3.5. 290 Der stellvertretende Abgeordnete der FBP, Hubert Lampert, ist aktuell Delegati- onsleiter der Parlamentarischen Versammlung der OSZE. 291 Koja, S. 200 ff. 292 Im Österreichischen Nationalrat spielen die Ausschüsse eine wichtige Rolle. Im Bundesgesetz über die GO des Österreichischen Nationalrats (BGBlÖ Nr. 410/ 1975, zuletzt geändert durch BGBlÖ 1 Nr. 31/2009), sind die Bestimmungen über Ausschüsse breit verteilt (§§ 27, 29ff, 37 AbS. 9). Zusammengefasst lässt sich fol- gendes festhalten: «Ein Prinzip des parlamentarischen Verfahrens ist, dass einem Be- schluss über einen Gegenstand im Plenum des Nationalrats eine Vorberatung in ei- nem Ausschuss vorangeht. Das soll sicherstellen, dass fachkundige Abgeordnete in einem kleinen Kreis ohne Zeitdruck über Sachfragen diskutieren können; in die Be- ratungen können auch aussenstehende Expertinnen und Experten eingeschaltet werden. Die endgültige Entscheidung bleibt dem Plenum des Nationalrates vorbe- halten [...]. Für jeden grösseren Sachbereich wird zu Beginn einer Gesetzgebungs- periode ein eigener Ausschuss gewählt, so zum Beispiel der Familienausschuss, der- Verfassungsausschuss, [...]. Ausserdem kann der Nationalrat jederzeit zur Vorbera- tung wichtiger einzelner Verhandlungsgegenstände besondere Ausschüsse einset-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.