Herausgeber:
Sonstige universitäre Einrichtungen
Erscheinungsjahr:
2008
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000347300/90/
Liebl, Franz (1996): Strategische Frühaufklárung. Trends, Issues, Stakeholders, Munich. 
Liebl, Franz (2000): Der Schock des Neuen. Entstehung und Management von Issues und 
Trends, Munich. 
Lippmann, Walter (1949): Public Opinion, New York. 
Lütgens, Stefan (2002): Potentiellen Krisen rechtzeitig begegnen — Themen aktiv gestalten. 
Strategische Unternehmenskommunikation durch Issues Management, Schifferstadt. 
Marxer, Wilfried (2004): Medien in Liechtenstein — Strukturanalyse der Medienlandschaft 
in einem Kleinstaat, Liechtenstein Politische Schriften, Vol. 37, Schaan 2004. 
Mettig, Till (2007): Wandel in Organisationen durch Netzwerkbildung. Eine Fallstudie auf 
Basis der Akteur-Netzwerk Theorie, Marburg. 
Obermeier, Otto-Peter (1999): Die Kunst der Risikokommunikation. Über Risiko, 
Kommunikation und Themenmanagement, Munich. 
Olins, Wally (2000): Why Companies and Countries are Taking On Each Other's Roles, in: 
Corporate Reputation Review, Volume 3 Number 3, London, pp. 254-265. 
Rogers, Everett M. / Dearing, James W. (1988): Agenda-setting research: Where has it 
been, where is it going? In: Anderson, James H. (ed.): Communication Yearbook 11. Beverly 
Hills, 1988, pp. 555-594. 
Rolke, Lothar (2001): Mehr óffentliche Konfliktfáhigkeit erforderlich — Unternehmen im 
Vergleich mit politischen Organisationen, in: Róttger, Ulrike, (ed.): Issues Management. 
Theoretische Konzepte und praktische Umsetzung — eine Bestandsaufnahme, Wiesbaden 
2001, pp. 235-254. 
Róttger, Ulrike (2001): Issues Management — Mode, Mythos oder Managementfunktion? 
Begriffserklárungen und Forschungsfragen — eine Einleitung, in: Róttger, Ulrike (ed.): Issues 
Management. Theoretische Konzepte und praktische Umsetzung — eine Bestandsaufnahme, 
Wiesbaden, 2001, pp. 11-39. 
Schaufler, Günter C. / Signitzer, Benno (1990): Issues Management - Modewort oder neuer 
Weg in der PR?, in: PR-Magazin, Year 21 (1990), Issue 12, pp. 31-34. 
Schenk, Michael (2002): Medienwirkungsforschung, Tübingen. 
Schulz, Jürgen (2001): Issues Management im Rahmen der Risiko- und 
Krisenkommunikation. Anspruch und Wirklichkeit in Unternehmen, in: Róttger, Ulrike (ed.): 
Issues Management. Theoretische Konzepte und praktische Umsetzung — eine 
Bestandsaufnahme, Wiesbaden, 2001, pp. 217-234. 
Shyles, Leonard C. (1983): Defining the issues of a presidential election from televised 
political spot advertisements, in: Journal of Broadcasting 27, pp. 333-343. 
Signitzer, Benno (1990): Anmerkungen zur Begriffs- und Funktionswelt von Public 
Diplomacy, in: Wolfgang Armbrecht et al. (eds.): Image und PR. Kann Image Gegenstand 
einer Public Relations-Wissenschaft sein? Westdeutscher Verlag, Opladen 1993, pp. 199-211. 
Tópfer, Armin (1999): Plótzliche Unternehmenskrisen - Gefahr oder Chance? Grundlagen 
des Krisenmanagements. Praxisfálle. Grundsátze zur Krisenvorsorge, Neuwied and Kriftel. 
Tuch, Hans N. (1990): Communicating With the World. US Public Diplomacy Overseas. St. 
Martin's Press, New York, 1990. 
Walther, Christoph (2003): Krisenkommunikation, in: Kuhn, Michael / Kalt, Gero / Kinter, 
Achim (eds.): Chefsache Issues Management, Frankfurt am Main, 2003, pp. 140-153. 
Winter, Matthias / Steger, Ulrich (1998): Managing Outside Pressure. Strategies for Pre- 
venting Corporate Disasters. Chichester et al. 
www.eftasurv.int accessed on 20 June 2008. 
82
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.