Herausgeber:
Universität Liechtenstein
Erscheinungsjahr:
[2009]
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000342675/3/
DIE LIECHTENSTEINISCHE GMBH 
HOCHSCHULE 
LIECHTENSTEIN 
  
Inhaltsverzeichnis 
Kurzfassung 2 
Inhaltsverzeichnis 3 
Abkürzungsverzeichnis 5 
EINFÜHRUNG 8 
1 DIE GESCHICHTE DER GMBH IN LIECHTENSTEIN 10 
1.1 DIE EINFÜHRUNG DER GMBH IN LIECHTENSTEIN 10 
1.2 DIE NOVELLIERUNGEN DER BESTIMMUNGEN ÜBER DIE GMBH 10 
2 DIE LIECHTENSTEINISCHE GMBH 13 
2.1 DER BEGRIFF UND DAS WESEN DER GMBH 13 
2.1.1 Die Rechtsgrundlagen und der Begriff der GmbH 13 
2.1.2 Die GmbH als teils kapitalbezogene, teils personenbezogene Mischform 14 
2.1.3 Die GmbH als Körperschaft 15 
2.2 DIE ENTSTEHUNG 15 
2.2.1 Der Zweck der GmbH 19 
2.2.2 Das Kapital der GmbH 20 
2.2.3 Die Firma und der Sitz 23 
2.2.4 Das Anteilbuch 25 
2.3 DIE RECHTSSTELLUNG DES GESELLSCHAFTERS 26 
2.3.1 Die allgemeine Charakterisierung der Mitgliedschaft 26 
2.3.2 Die Pflichten des Gesellschafters 26 
2.3.3 Die Rechte des Gesellschafters 28 
2.3.4 Die Verbriefung der Rechte des Geselischafters 30 
2.4 DIE ÜBERTRAGUNG EINES GMBH-ANTEILS 30 
2.4.1 Die Übertragung aufgrund einer Abtretung 30 
2.4.2 Die Übertragung aufgrund von Erbgang und ähnlichen Verhältnissen 32 
2.4.3 Die Übertragung bei Zwangsvollstreckung oder Konkurs 34 
2.4.4 Die Übertragung aufgrund eines richterlichen Entscheides 35 
2.5 DIE ORGANISATION DER GMBH 36 
2.5.1 Die gesetzlich vorgesehenen Organe 36 
2.5.2 Die Gesellschafterversammlung 36 
2.5.3 Die Geschäftsführung und Vertretung 39 
2.5.4 Die Kontrolle 41 
2.6 | DIE HAFTUNG FÜR GESELLSCHAFTSSCHULDEN 43 
2.7 DIE KAPITALVERANDERUNG 45 
2.7.1 Die Erhöhung des Kapitals 45
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.