Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
52
Erscheinungsjahr:
2012
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000341258/168/
Zudem hat er festgehalten, dass die langfristige Beschränkung der Bewe- gungsfreiheit grundsätzlich unverhältnismässig sein kann.111 Abschliessend ist festzuhalten, dass gemäss Art. 2 des 4. ZP EMRK Ausländer, falls sie sich rechtmässig in Liechtenstein aufhalten, hinsicht- lich der Freizügigkeit nur unter den vorgenannten Einschränkungen und Bedingungen den Staatsangehörigen gleichgestellt sind. Dies widerspie- gelt den Anspruch des Staates, frei über die Aufenthaltsberechtigung ei- nes Ausländers zu entscheiden, was als Essential staatlicher Souveränität anzusehen ist.112 Spezialliteratur-Verzeichnis Biaggini Giovanni, Kommentar BV. Bundesverfassung der Schweizerischen Eidgenossen- schaft und Auszüge aus der EMRK, den UNO-Pakten sowie dem BGG, Zürich 2007 (zit.: Biaggini, Kommentar); Blanke Hermann-Josef, Freizügigkeit, in: Stern Klaus / Becker Flo- rian (Hrsg.), Grundrechte-Kommentar: Die Grundrechte des Grundgesetzes mit ihren eu- ropäischen Bezügen, Köln 2010 (zit.: Blanke, Freizügigkeit); Cavelti Ulrich, Art. 24, in: Ehrenzeller / Mastronardi / Schweizer / Vallender (zit.: Cavelti, Art. 24 BV); Hauer An- dreas, Freiheit der Person und Freizügigkeit, in: Merten Detlef / Papier Hans-Jürgen (Hrsg.), Handbuch der Grundrechte in Deutschland und Europa. Band VII.1: Grund- rechte in Österreich, Heidelberg 2009, § 191 (zit.: Hauer, Freiheit der Person); Kley An- dreas, Niederlassungsfreiheit, in: Merten Detlef / Papier Hans-Jürgen, Handbuch der Grundrechte in Deutschland und Europa. Band VII/2: Grundrechte in der Schweiz und in Liechtenstein, Heidelberg 2007, § 215 (zit.: Kley, Niederlassungsfreiheit); Ospelt Alexan- der, Die Freizügigkeit freiberuflicher Tätigkeiten im Europäischen Wirtschaftsraum und deren Auswirkungen auf das liechtensteinische Berufsrecht des Rechtsanwalts (Diss.), St. Gallen 1999 (zit.: Ospelt, Freizügigkeit); Schafhauser Pascal, Personenverkehr in Liech- tentein: Unde venit – Status quo – quo venit? Ein Abriss der Entwicklung des Personen- verkehrs, in: Jus & News 2008, S. 25–54 (zit.: Schafhauser, Personenverkehr); Strejcek Ger- hard, Rechte der Staatsbürgerschaft und der Fremden, in: Merten Detlef / Papier Hans-Jür- gen (Hrsg.), Handbuch der Grundrechte in Deutschland und Europa. Band VII/1: Grundrechte in Österreich, Heidelberg 2009, § 198 (zit.: Strejcek, 
Staatsbürgerschaft). 168Ralph 
Wanger 111Vgl. Frowein, in: Frowein / Peukert, EMRK, Art. 2 des 4. ZP, Rz. 6 f. 112Vgl. Strejcek, Staatsbürgerschaft, Rz. 18. 58
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.