Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
50
Erscheinungsjahr:
2011
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000326999/443/
ner zentralen Eigenschaft dieses besonderen Gutes korreliert: Boden gilt wohl zu Recht als die beständigste Ressource. Was die Menschen eines Kleinstaates mit ihrem Boden während eines Vierteljahrhunderts anfan- gen oder unterlassen, mag da nicht viel mehr sein als ein irrelevanter Blitz, wenn man – wie es der Materie entspräche – in Erdzeitaltern denkt. Wenn man jedoch die Dinge aus Warte der Menschen und ihrer Daseinsspanne bedenkt, ist ein Vierteljahrhundert Umgang mit ihrem Boden ein durchaus beachtlicher Teil ihrer jeweiligen Lebensperspekti- ven. Für deren nachhaltige und sorgsame Weiterentwicklung sollte es sich gewiss lohnen, genaue Erhebungen zu pflegen, eine laufende «Bo- denbuchhaltung» zu führen, einschlägig relevante Forschungen voran- zutreiben und sachpolitische Diskussionen fundiert weiter zu führen. Literatur- und Quellenverzeichnis Amt für Statistik (2006): Arealstatistik Fürstentum Liechtenstein 1984 – 1996 – 2002 – Schlussbericht. Neuchâtel. Dieterich, H. (2006): Der deutsche Bodenmarkt am Anfang des 21. Jahrhunderts. Regierung des Fürstentums Liechtenstein (2000): Bericht der Regierung an den Landtag des Fürstentums Liechtenstein betreffend fünf Jahre Mitgliedschaft des Fürstentums Liechtenstein im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) – Nr. 42/2000 Regierung des Fürstentums Liechtenstein (2005): Bericht und Antrag der Regierung an den Landtag des Fürstentums Liechtenstein betreffend 10 Jahre Mitgliedschaft des Fürsten- tums Liechtenstein im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) – Nr. 102/2005 Regierung des Fürstentums Liechtenstein (2010a): Bericht und Antrag der Regierung an den Landtag des Fürstentums Liechtenstein betreffend 15 Jahre Mitgliedschaft des Fürstentums Liechtenstein im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) – Nr. 17/2010 Regierung des Fürstentums Liechtenstein (2010b): Grundverkehr. http://www.regierung.li /index.php?id=68 (abgefragt am 9.11.) Schreyer, P.  (2009): User costs and bubbles in land markets. Journal of Housing Econo- mics 18 (2009) 267–272. Stabstelle für Landesplanung – Landesverwaltung Liechtenstein (2010): Raumbeob - achtung. http://www.llv.li/amtsstellen/llv-slp-raumbeobachtung.htm (abgefragt am 13. 11.) Ströbele, W. (1987): Bodenmarkt. In: Dichtl, E. und Issing, O. (Hrsg.): Vahlens grosses Wirtschaftslexikon. Verlag Franz Vahlen, München, S. 295–296. Wytrzens, H. (1996): Der Bodenmarkt in Liechtenstein – Eine sozial- und wirtschaftswis- senschaftliche Analyse. Verlag der Liechtensteinischen Akademischen Gesellschaft, Va- duz. Wytrzens, H. (1994): Landwirtschaftlich genutzter Boden. In: Gattermayer, F., Hohen- ecker, J., Schiebel, W., Schneeberger, W., Steidl, A., Wöber, G., Wytrzens, H. und Breuer, G. (Hrsg.): Agrarvermarktung in Österreich 2., aktualisierte Auflage. Service Fachverlag, Wien, S. 
185–194.443 
25 Jahre Grundverkehr und sozioökonomischer Wandel in Liechtenstein
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.