Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
50
Erscheinungsjahr:
2011
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000326999/391/
bote sowohl betriebliche Arbeitsplatzmerkmale wie auch regionale Standortfaktoren berücksichtigt. 4.1Methodik und Vorgehensweise Zur Beantwortung der oben genannten Forschungsfrage wurde ein zweistufiges Vorgehen gewählt (siehe Abbildung 3). 4.2Befragungsergebnisse 4.2.1Entscheidungsrelevante Kriterien Auch wenn bei der qualitativen Erhebung nicht das «Wie viel», sondern das «Was» im Mittelpunkt steht, lassen sich aus den Interviews dennoch 391 
Liechtensteins Attraktivität für Fach- und Führungskräfte Abbildung 3: Ablauf der Untersuchung Quelle: Eigene Darstellung. *Diese lassen sich in folgende Teilstichproben unterteilen: 57 Mitarbeitende und 10 ehe malige Mitarbeitende aus Unternehmen der Region Alpenrhein; 57 Fach- und Führungskräfte aus der restlichen Schweiz und Deutschland **Diese lassen sich in folgende Teilstichproben unterteilen: 127 Mitarbeitende aus Unter- nehmen der Region Alpenrhein; 226 Fach- und Führungskräfte ausserhalb der Region Alpenrhein (57 aus der restlichen Schweiz, 107 aus Deutschland, 60 aus Österreich) 
–Untersuchungsdesign: explorativ –Methode: qualitativ –Erhebungsverfahren: problemzentriertes, teilstrukturiertes, persönliches Interview –Auswertungsverfahren: qualitative Inhaltanalysxe –Stichprobe*: 124 Fach- und Führungskräfte aus dem gewerblichem industriellen Sektor –Untersuchungsdesign: deskriptiv –Methode: quantitativ –Erhebungsverfahren: onlinebasierte Adaptierte Conjoint-Analyse inkl. Zusatzfragen) –Aussertungsverfahren: Schätzung, Nutzungsparamter, Mittelwertvergleiche –Stichprobe**: 353 Fach- und Führungskräfte aus dem gewerblich-industriellen 
Sektor 
Erhebungsphase1 Erhebungsphase2
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.