Volltext: Jahrbuch (2017) (116)

Blick in die Ausstellung Klóppelkunst — Schátze aus dem russischen Norden von Wologda, die vom 1. Oktober 2016 bis 8. Januar 2017 
im Landesmuseum präsentiert wurde. 
  
Anlässlich des 50. Todesjahres 
des Vorarlberger Künstlers 
Martin Häusle führte das Landes- 
museum die Ausstellung £in 
Blick zurück: Liechtenstein im 
Jahr 1951. «Landarbeit», ein 
Zyklus von Martin Hausle durch, 
in der Häusles Briefmarken- 
schaffen für Liechtenstein 
gewürdigt wurde. Die an der 
Vernissage am 15. März 2016 
aufgenommene Aufnahme zeigt 
von links: Stiftungsratsvize- 
präsident Norbert Bürzle, 
Wolfgang und Karin Häusle, 
Ausstellungskurator Hans-Peter 
Rheinberger und Direktor 
Rainer Vollkommer. 
  
244 Liechtensteinisches Jahresmuseum: Jahresbericht 2016
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.