Volltext: Jahrbuch (2017) (116)

1799 geborener Bruder Joseph Ludwig war Comman- 
dant in neapolitanischen Diensten. Sein Porträt, das ihn 
in einer prunkvollen Uniform zeigt, ist ebenfalls noch er- 
halten. Ein Sohn des Grossrates Conradin Carigiet, Pater 
Basilius Carigiet, war Capitular des Klosters Disentis. Er 
verfasste das erste Rätoromanisch-Deutsche Wörter- 
buch, das im Jahre 1882 im Verlag Eduard Weber in 
Bonn erschien.‘ 
David Rheinberger der Jüngere (1823-1889). 
Bild: Josef Anton Straub, Gótzis. 
  
  
140 
f iv : 
15 e uc" : D A e 7 
Laer ttm 
B o 
Über die Eltern der zweiten Frau Johann Peter Rheinber- 
gers weiss ich leider nur wenig zu berichten. Ihr Vater 
Johann Laurenz Carigiet (1748-1828) war ein hochange- 
sehener Bürger und lange Jahre Landammann des Hoch- 
gerichts Disentis, wo er auch wohnte. Seine erste Frau, 
Margaretha Eva de Castelberg (1747-1787), starb bereits 
mit 40 Jahren. Die zweite Frau Anna Christina Monn 
wurde 1756 geboren und starb 1849. Zwei heute noch in 
David Rheinberger verfasste eines der ersten Lerhrmittel Liechten- 
steins: die im Jahre 1876 in Innsbruck erschienene «Landeskunde des 
Fürstenthums Liechtenstein zum Gebrauche der Liechtensteinischen 
Elementarschulen». 
  
  
ad 
D^ | 
e » - te i P 
A vürfeutfums. Siedtenftein 
|| der fiefifeneiniféion Elmentarifaln 
af t P 
      
     
  
B. Weinberger, 
dRSAL Wraiermagápefertdr "d # 
-——————————— JA i 
ile MEL 
: 8 = a) 
* 
Fanshrud 
Cord br agua rT Ske Poi, 
1876 
h D : - 
ans = - 
a =~ 
  
Rheinberger Rudolf: Notizen zur Geschichte der Familien Rheinberger in Vaduz
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.