Herausgeber:
Jahrbuch des HVFL
Bandzählung:
113
Erscheinungsjahr:
2014
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000326952_113/91/
93 
Inhalt 94 Erste Pläne für eine Bahn durch das Liechtensteiner   Oberland 95 Hoffnung auf eine Schmalspurbahn zwischen Schaan   und Landquart 95 Frontalopposition der SBB 96 «Unbegreiflich, kleinlich, engherzig» 96 Der Bundesrat schützt die Interessen der SBB 97 Auch die St. Galler Regierung lehnt das Projekt ab 97 Begutachtung unter militärischen Gesichtspunkten 97 Liechtensteins objektive Argumente für das Projekt 99 Kehrtwende in St. Gallen 99 Monopolistische Haltung in Bern 99 Freude herrscht in Liechtenstein 99 Begehung der geplanten Strecke 100 Ein bundesrätlicher Rückzug 101 Wurde Bundesrat Josef Zemp genötigt? 101 Kampf gegen die Monopolbestrebungen der SBB 101 Eisenbahnpolitik oder «Stimmungsmache»? 102  Widersprüchliche Haltungen in der «Neuen Zürcher  Zeitung» 103 Der erste Weltkrieg als Projektkiller 105 Späte Erkenntnis im Bundesrat 105 
Nachtrag 
Liechtenstein wurde am Perron stehen gelassen Zu einem nicht realisierten Bahnprojekt zwischen Schaan und Landquart Heinz SchildProjektierte Streckenführung zwischen Balzers und Fläsch.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.