Herausgeber:
Jahrbuch des HVFL
Bandzählung:
113
Erscheinungsjahr:
2014
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000326952_113/74/
75 Historischer Verein für das Fürstentum Liechtenstein, Jahrbuch Band 113, 
2014 
Tschugmell, Fridolin: Familienbuch Balzers-Mäls 1640–1950 (Ms.), 
1950. GedruckteQuellen Bucher, Engelbert: Familienchronik der Walsergemeinde Trie- senberg 1650–1984. 9 Bände. Hrsg. von der Gemeinde Trie- senberg. Triesenberg, 1986. Ospelt, Mathias (Red.): Vaduzer Familienchronik. Die alteinge- sessenen Bürgerfamilien von Vaduz. 9 Bände. Hrsg. von der Gemeinde Vaduz. Vaduz, 
2002. Literatur Biedermann, Klaus: «Aus Überzeugung, dass er der Gemeinde von grossem Nutzen seyn werde». Einbürgerungen in Liechtenstein im Spannungsfeld von Staat und Gemeinden 1809–1918. Vaduz, Zürich, 2012. Büchel, Franz: Beiträge zur Geschichte 842–1942. Gemeinde Balzers. Balzers 1987. Büchel, Johann Baptist : Die Pfarrbücher Liechtensteins. I. Bal- zers. In: Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürsten- tum Liechtenstein (JBL) Band 18. Vaduz, 1918, S. 65–76. Näscher, Franz: Beiträge zur Kirchengeschichte Liechtensteins. 3 Bände. Band 1: Seelsorger in den Gemeinden; Band 2: Berufungen aus den Gemeinden; Band 3: Ordensleute in Schule und Pflege. Vaduz, 2009. Schindler, Jürgen: Fill, von. Geschlecht aus Balzers. In: Histo- risches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein, Vaduz, Zü- rich, 2013, Band 1, S. 226. Simonett, Jürg: Rodels. In: Historisches Lexikon der Schweiz. Band 10. Basel, 2011, S. 378. Stricker, Hans; Banzer, Toni; Hilbe, Herbert: Liechtensteiner Namenbuch. Werkteil I: Die Orts- und Flurnamen des Fürs- tentums Liechtenstein. 6 Bände. Vaduz, 1999. Tschugmell, Fridolin: Balzner-Mälser Geschlechter 1417–1950. In: JBL Band 57. Vaduz, 
1957. Bildnachweis Amt für Kultur, Liechtensteinisches Landesarchiv, 
Vaduz Anschrift des Autors lic. phil. Klaus Biedermann, Im Mühleholz 39, FL-9490 Vaduz
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.